Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Gedenken an Opfer des Nazi-Terrors
Lokales Segeberg Gedenken an Opfer des Nazi-Terrors
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 24.01.2017

Die Jüdische Gemeinde in Bad Segeberg lädt für Freitag, 27. Januar, zu einer Gedenkveranstaltung ein, die um 18 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum, Jean-Labowsky-Weg 1, beginnt.

Gemeinsam mit der Stadt Bad Segeberg und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde als Veranstalter wollen die Teilnehmer der Opfer des Nazi-Regimes gedenken, Anlass ist der Jahrestag der Befreiung des KZ-Auschwitz am 27. Januar 1945. Die Veranstaltung wird mit Musik von Dana Zeimer (Kantorin der Jüdischen Gemeinde), Andreas J. Maurer-Büntjen (Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde) umrahmt.

Worte des Gedenkens sprechen Walter Blender und Stephan Aron Weckwerth (Jüdische Gemeinde), Bürgervorsteherin Ingrid Altner und Pastorin Ute Schöttler-Block (Evangelische Kirchengemeinde). Der Eintritt zu der Gedenkfeier ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Auf diese Mädels können wir uns verlassen. Von 25 Teilnehmern waren sie die besten“, sagte Wehrführer Karl-Otto Kasch jetzt während der Versammlung der Ortsfeuerwehr Hornsdorf-Hornsmühlen.

24.01.2017

Blues und Kabarett, Poetry Slam und Sprachakrobatik: Es ist wieder einiges Interessantes, was der Verein „Kultur im Dorf Alveslohe“ für 2017 auf die Beine gestellt hat.

24.01.2017

Stephan Waldow und Band setzen die neue Wahlstedter Reihe fort.

24.01.2017
Anzeige