Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Geld aus Berlin für LED-Technik
Lokales Segeberg Geld aus Berlin für LED-Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 01.08.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Knapp 75000 Euro Fördergelder erhält der Kreis Segeberg, um in seinen Einrichtungen die Beleuchtung energieeffizienter zu machen. Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt. So wird in der Kreissporthalle in den Sommerferien die Beleuchtung in der Halle sowie in einigen Nebenräumen auf LED umgestellt. Dafür stehen rund 21000 Euro an Bundesmitteln zur Verfügung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 71000 Euro. In der Jugendakademie sind die Seminarräume schon mit LED-Beleuchtung ausgestattet worden. Die Fördersumme hierfür: rund 13000 Euro. Die Gesamtausgaben liegen bei 45000 Euro. Auch im Berufsbildungszentrum Norderstedt (35000 Euro Fördermittel) und in der Janusz-Korczak- Schule in Kaltenkirchen (5000 Euro) wird die Beleuchtung umgestellt. „Der Wechsel auf moderne LED-Technik bringt immense Energieeinsparungen mit sich. So werden künftig mindestens 65 Prozent der bisherigen Kosten eingespart, die Kreissporthalle und das BBZ benötigen künftig sogar 90 Prozent weniger Energie für die Beleuchtung“, sagt Kreis-Sprecherin Sabrina Müller. Gefördert werden die Maßnahmen vom Bundes- Umweltministerium über die „Nationale Klimaschutzinitiative“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit seinen 1,67 Metern Körpergröße überragt Johannes Schug noch so manchen Hollywoodstar. Angeführt wird die Riege der kleinsten Promis zweifelsohne von Schauspiellegende Danny DeVito.

01.08.2017

Gegenüber einigen Bauherren, die in Schmalensee über die zulässigen Baugrenzen gebaut haben, zeigt sich der Gemeinderat gnädig.

01.08.2017

Schulungen über 20 beziehungsweise 30 Stunden beginnen Ende August.

01.08.2017
Anzeige