Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Geldsegen für 17 Vereine
Lokales Segeberg Geldsegen für 17 Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 15.06.2017

„17 für 17“: So lautet das Motto des Wettbewerbs, zu dem die Sparkasse Südholstein aufruft. Aus dem Sonder-Fonds der Sparkassen-Lotterie Los-Sparen lobt sie 17000 Euro aus, die sich 17 Vereine und gemeinnützige Institutionen aus der Region für langlebige Anschaffungen sichern können. Dafür müssen sie im Rahmen eines Wettbewerbs im Internet möglichst viele Stimmen auf sich vereinen.

Je besser sich die Vereine und den Zweck ihrer Anschaffung darstellen, desto größer sind die Chancen, am Ende zu denGewinnern zu gehören. Die Bewerbungsfrist endet am 6. September. Am 15. September beginnt dann das Online-Voting, also die Stimmabgabe. Die Bewerber haben bis zum 26. September Zeit, möglichst viele Unterstützer zu mobilisieren.

Um eine gerechte Verteilung zwischen den Teilnehmern unterschiedlicher Größe zu erreichen, wird nach der Anzahl der Vereinsmitglieder unterschieden: Jeweils 1000 Euro erhalten fünf Vereine unter 88 Mitgliedern, sieben Vereine zwischen 88 und 888 Mitgliedern und fünf Vereine ab 889 Mitglieder. So haben auch kleine Vereine eine Chance. „Mit der Aktion schaffen wir jetzt die Möglichkeit, dass die Bevölkerung mit entscheiden kann, welche Maßnahmen gefördert werden“, erklärt Dr. Stephan Kronenberg von der Sparkasse Südholstein.

Bewerbungen können online unter www.spk-suedholstein.de/17fuer17 abgegeben werden. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen hinterlegt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Aktivregion Holsteins Herz fördert vier Projekte in ihrer Region mit insgesamt 300 000 Euro.

15.06.2017

Frank Ulrich Bähr vom Städtischen Gymnasium setzt auf G 9.

15.06.2017

Junge Frauen und Männer verstärken Freiwillige Feuerwehr und Betriebsfeuerwehr Möbel Kraft.

15.06.2017
Anzeige