Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gitarren- Quartett und Harfenduo

Pronstorf Gitarren- Quartett und Harfenduo

. Der von einer Handvoll Kulturliebhabern zu einem Saal der schönen Künste umgebaute „Hoffmanns Stall“ hat in der Vergangenheit schon so manche kulturelle Überraschung ...

Pronstorf. . Der von einer Handvoll Kulturliebhabern zu einem Saal der schönen Künste umgebaute „Hoffmanns Stall“ hat in der Vergangenheit schon so manche kulturelle Überraschung für die Einwohner des Pronstorfer Ortsteils Eilsdorf bereitgehalten. So viele Saiten wie am Sonntag, 20. November, haben allerdings die wenigsten Kulturliebhaber bislang auf einem Konzert erlebt. Sie dürfen sich nämlich auf Harfenistin Lara Meyer-Struthoff und das Quartett „Gitarrenquadrat“ freuen, die ganz andere Saiten in Eilsdorf aufziehen wollen.

Lara Meyer-Struthoff hat ihre ersten musikalischen Lorbeeren bei „Jugend musiziert“ gesammelt und von da an zahlreiche erste Preise auf Landes- und Bundesebene erspielt. Sie beherrscht die 47 Saiten ihrer Harfe, die wegen ihrer Klangfarbe auch als „Instrument des Himmels“ bezeichnet wird aus dem Effeff. Dabei ist sie mit dem Instrument des Jahres 2016 nicht nur solo unterwegs, sondern begeisterte das Publikum im Kreis auch mit einer Duopartnerin.

Mit der Hälfte ihrer Saitenzahl müssen die vier befreundeten Gitarristen von „Gitarrenquadrat“ auskommen. Hans-Peter Wiese, Ulrich Hölscher, Joachim Wünsche und Milan Stokic sind wie Lara Meyer-Struthoff Meister ihres Instruments. Sie arrangieren klassische, aber auch zeitgenössische Musikstücke um, die teilweise für andere Instrumente komponiert wurden.

Angst, dass es in „Hoffmanns Stall“ (Landstraße 5) zu kalt wird, muss niemand haben. Das Holz für den Bollerofen ist bereits geschlagen und getrocknet, um es den Gästen gemütlich zu machen. Wärme gibt es also satt, Sitzplätze jedoch nicht. Deshalb ist es ratsam, sich einen Platz bei Richard und Ute Fehrmann unter ☎ 04553/996999 zu reservieren.

Das knapp zweistündige Konzert beginnt um 17 Uhr, Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt für das Konzert des Kulturvereins Eilsdorf ist frei. Sobald der letzte Ton verklungen ist, geht ein Hut um, dessen Inhalt ausschließlich für die Musiker bestimmt ist. pd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.