Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Glasfaser: Baubeginn am Ihlsee

Bad Segeberg Glasfaser: Baubeginn am Ihlsee

In der Ihlseesiedlung steht der Ausbau des Glasfasernetzes für Bad Segeberg kurz bevor.

Bad Segeberg. In der Ihlseesiedlung steht der Ausbau des Glasfasernetzes für Bad Segeberg kurz bevor. Wie die Deutsche Glasfaser (DG) mitteilt, sollen voraussichtlich noch im September – spätestens aber im Oktober – die ersten Tiefbaukolonnen anrücken und mit der Verlegung der Glasfaserleitungen beginnen. Die erste zentrale Verteilerstation für das künftige Glasfasernetz steht bereits seit einigen Wochen (wir berichteten).

Bürgermeister Dieter Schönfeld begrüßt den Breitbandausbau: „Die Deutsche Glasfaser möchte hier ein zukunftsträchtiges Breitbandnetz bauen. Das ist eine einmalige Chance für unsere Stadt.“

Alternativen zu diesem Breitbandnetz gäbe es zurzeit nicht. Gespräche mit anderen Netzentwicklungsgesellschaften seien aus unterschiedlichen Gründen gescheitert, betonte er bei einem Treffen mit Maike Moser, der Geschäftsführerin der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) sowie Dr. Roland Nussbaumer, Regionalmanager Norddeutschland bei der DG.

„Es gibt in Bad Segeberg rund 940 Betriebe. Viele von ihnen sind in Sachen schnelles Internet noch unterversorgt und deswegen auch noch nicht in ausreichendem Maße wettbewerbs- und zukunftsfähig aufgestellt“, unterstützt Maike Moser das Vorhaben des Breitbandausbaus in der Kreisstadt. „Vor dem Hintergrund immer größer werdenden Datenvolumens und weiterer künftiger Ressourcen verschlingenden Anwendungsfelder wie beispielsweise Telemedizin, werden sich die Betriebe dem Breitbandausbau auf Dauer nicht verschließen können.“

Auch als Zeichen des Engagements in der Stadt, zieht die DG aus Oering um in den ersten Stock des alten Bahnhofsgebäudes (Gieschenhagen 2b). Die bisherigen Nutzer des Bürotrakts, die WKS, die Wirtschaftsförderung für den Raum Bad Segeberg und Wahlstedt „Regionet“, die Beratungsstelle Frau & Beruf und die IHK ziehen um in die Kurhausstraße 1.

Am Mittwoch, 1. September, wird die DG im Beisein von Bürgermeister Schönfeld und Landrat Jan Peter Schröder die Schlüsselübergabe feiern. Für Freitag, 9. September, kündigt die DG einen Tag der offenen Tür von 10 bis 15 Uhr an.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.