Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Glück beim ersten Karl-May-Besuch
Lokales Segeberg Glück beim ersten Karl-May-Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 10.08.2017
Eingerahmt von zwei Comanchen-Kriegern überreicht Ute Thienel die Preisurkunde an die 200 000. Besucherin Heide Stähler (2.v.r.). Quelle: Foto: Vogt
Anzeige
Bad Segeberg

Unter anderem geht es für die Hessin in den Rocky-Mountains-Nationalpark, nach Denver, Salt-Lake-City und zum Mount Rushmore.

Vor den rund 6000 Besuchern der Nachmittagsvorstellung gab Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele, das Gewinnerticket bekannt: Block D, Reihe 10, Platz 437. Heide Stähler reckte dann jubelnd ihre Arme in die Höhe. Seit 2004 mache sie regelmäßig Ferien im ostholsteinischen Heiligenhafen, verriet die Gewinnerin. Bei den Karl-May-Spielen sei sie bislang noch nicht gewesen. Anlass für den Besuch gestern war ein „Mutter-Tochter-Tag“, den sie mit ihrer Tochter Marion unternommen hatte. In die USA kommt die Mörlenbacherin dafür bereits zum zweiten Mal. „Aber ich freue mich natürlich riesig“, sagte sie.

Die Freude ist auch bei den Karl-May-Spielen groß. Denn die 200 000. Besucherin wurde sogar eine Vorstellung früher erreicht als in der Rekordsaison 2016. „Wir hatten bislang Glück mit dem Wetter“, sagte Thienel. Von den bisher 46 Vorstellungen seien zehn von Regen betroffen gewesen, bei vieren habe es stärker gegossen.

Ein weiteres Rekordjahr ist damit auch 2017 möglich. Ute Thienel will sich aber noch nicht zu früh freuen. „Die besucherstärksten Vorstellungen in der Hauptferienzeit stehen erst noch bevor. Ein verregnetes Wochenende reicht dann schon aus, um uns wieder zurückzuwerfen.“ Aber selbst wenn es am Ende nicht ganz zum neuen Rekord reichen sollte: „Es ist viel wichtiger, dass die Begeisterung für ,Old Surehand‘ bei unseren Besuchern so groß ist“, sagt Thienel.

Die aktuelle Saison dauert noch bis zum 3. September.

ov

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige