Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gold für „Fluchtpunkte“

Bad Segeberg/Trappenkamp Gold für „Fluchtpunkte“

Eine bedeutende Auszeichnung: Die Tanz-Theater-Performance „Fluchtpunkte“ wurde vom Verband deutscher Musikschulen (VdM) als bundesweit beste Produktion mit dem Gold-Preis ausgezeichnet. Vor allem junge Trappenkamper hatten mitgemacht.

Voriger Artikel
Großer Zeppelin landet auf Sportflugplatz in Neumünster
Nächster Artikel
In Wensin wird das Wasser preiswerter

Stolze Preisträger (v.l.): Christine Braun (Kreismusikschule Segeberg); Sabine Lück (Kulturakademie Segeberg) und Svenja Lutkat (Jugendzentrum Trappenkamp).

Bad Segeberg/Trappenkamp. „Deswegen geht die Ehre nicht allein an die Kreismusikschule, sondern ans Trappenkamper Jugendzentrum mit Svenja Lutkat und an den TV Trappenkamp“, sagt Sabine Lück, seit bereits drei Jahrzehnten Theaterpädagogin und an der Kreismusikschule, betrieben vom Verein für Jugend- und Kulturarbeit (VJKA), für den Bereich Theater/Musical zuständig. „Das ist eine tolle Auszeichnung und eine Anerkennung für alle, die mitgemacht haben.“

 

LN-Bild

Für ihre Darstellung von Flucht wurden die Trappenkamper Kinder und Jugendlichen ausgezeichnet. *FOTO: DOMANN

Der Verband deutscher Musikschulen vergibt unter seinen Mitgliedern pro Jahr bundesweit je drei Auszeichnungen in den fünf Kategorien Kursprojekte, Freizeit und Workshops, Musicals/Aufführungen, Inklusionsprobleme und Bandprojekte. Die Kreismusikschule bekam für die „Fluchtpunkte“ Gold in der Kategorie Musicals/Aufführungen, der zweite Preis (Silber) ging an „Nette Piraten“ von der Musikschule Dießen am Ammersee und Bronze gab es für „Strohnja – das Kindermusical“ von der Musikschule des Kreises Altenkirchen. Mit Geldpreisen ist der mit „Kultur macht stark“ überschriebene Preis nicht verbunden – es geht um die reine Ehre. Allerdings waren beide Produktionen zuvor vom Verband der Musikschulen gefördert worden.

Die „Fluchtpunkte“ behandelten mehrere Aspekte der Flucht, und es gab eigentlich zwei Projekte: 2015 beteiligten sich 45 Kinder an der Aufführung „Sehnsucht – Flucht und Schokolade“. Zwei Jahre später waren es sogar 77 Kinder und Jugendliche, die bei „Fremde Heimat – ein Sommer-Nachmittags-Traum“ mitmachten. Ausgezeichnet wurde die Kreismusikschule für beide Projekte.

Die Theaterszenen, Tanz-Geschichten und Songs zeigten nicht allein aktuelle Bilder und Aspekte von Flucht auf, sondern auch eigene Ängste der Teilnehmer sowie Szenen aus der Geschichte Trappenkamps – einer Gemeinde, die einst aus den Ost-Flüchtlingen überhaupt erst entstanden ist. Beim „Sommer-Nachmittags-Traum“ ging es um gefundene und erfundenen Geschichten vorwiegend aus der Vergangenheit Trappenkamps.

Ein Instrument zu erlernen, in einer Band zu spielen oder im Chor zu singen – das hängt nach einer aktuellen Studie der Bertelsmannstiftung entscheidend von Bildung und Einkommen der Eltern ab. Hier wollen die Musikschulen mit ihrem Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ positiv gegensteuern.

Infos: www.vjka.de/kreismusikschule.html

 Von Lothar Hermann Kullack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.