Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Großer Festumzug krönt Leezens Vogelschießen
Lokales Segeberg Großer Festumzug krönt Leezens Vogelschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 17.06.2017
Anzeige
Leezen

Love-Parade und Karneval gemixt ergibt das, was die Schaulustigen in Leezen gestern am Nachmittag zu sehen und zu hören bekamen: Mit einem für Leezen gigantischen Festumzug von 40 Wagen wurde dem diesjährigen großen Vogelschießen der Gemeinde die Krone aufgesetzt. Nach einem Lutherschen Tischgespräch in Leezens Kirche, dem Chorfest und den Wettkämpfen gab es nun Bonbonregen, schmissige Musik mit viel Tamtam und ideenreiche Mottowagen nebst üppig frech-fröhlich kostümierter Besatzung. Damit ging die Festwoche in die Zielgerade. Da war der Piraten-Kahn vom „Black-Budörp“, und eine Delegation „Derby-Damen“ oder die „Heiderfelder Moorgefährten“.

An Teegens Gasthof und gegenüber bei Kühn hatten sich die Zuschauer ihre Aussichtsplätze gesichert. Zu den vielen Teilnehmer, die Zahl dürfte in die Hunderte gehen, gesellten sich Hunderte, die die Strecke säumten.

Klar, Majestäten gibt es beim großen Vogelschießen von Leezen auch: Lena Brudnitzki (19) und Timo Krohn (39) beispielsweise, die sich Schärpe und funkelndes Geschmeide beim Armbrustschießen erkämpft hatten und nun im großen, bunten Tross aus ihrer Kutsche winkten. In vier Stunden ging es Richtung Neversdorf und quer durch Leezen, das kam wie alle fünf Jahre bestens an. Geduld mussten lediglich die Autofahrer mitbringen. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinderkirchentag widmet sich Luther.

17.06.2017

CDU und SPD kündigen eigene Bürgermeisterkandidaten an für Norderstedt.

17.06.2017

Dafür werden nun weitere Ärzte gesucht.

17.06.2017
Anzeige