Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Großtraining für die Schlacht bei Suentana

Daldorf Großtraining für die Schlacht bei Suentana

Im Mai sollen 200 Teilnehmer den Kampf zwischen Sachsen und Slawen im Erlebniswald nachspielen.

Voriger Artikel
„Die, die Straße kaputt gemacht haben, sollen auch zahlen“
Nächster Artikel
Ein falsches Foto — schon sind die Jungs vom Geheimdienst da

Erlebniswald-Leiter Stephan Mense und Mitorganisator Björn Bunz sind zuversichtlich: „Das soll richtig groß werden.“

Quelle: Foto: Materne

Daldorf. Die große Schlacht bei Suentana rückt näher — also die nachgespielte. Immerhin liegt die Auseinandersetzung zwischen Sachsen und Slawen mehr als 1200 Jahre zurück. Für das große „Reenactment“-Spektakel im Erlebniswald Trappenkamp im Mai wird bereits regelmäßig in kleineren Gruppen geübt. Momentan werde an dem Drehbuch gearbeitet, teilte Björn Bunz, einer der Organisatoren des „Projekt Eisenwald“ mit. Schon am Wochenende des 5. und 6. Oktober steht ein Großtraining in Daldorf an. Und noch immer werden Kämpfer aller Waffengattungen gesucht, wirbt Bunz.

60 Kämpfer sollen sich angemeldet haben für die „Generalprobe“ im Oktober, zu der auch Rollenspieler aus ganz Deutschland anreisen werden. In Workshops sollen hier taktische Formationen und Kampfszenen geprobt werden, insbesondere das Zusammenspiel zwischen den Gattungen. Auch neue Gesichter sind bei dem Termin gern gesehen, betont Bunz. „Wir brauchen noch Mitspieler aller Waffengattungen.“ Auch Anfänger seien Willkommen. Schon jetzt gebe es regelmäßige Anfängertrainings. Insbesondere bei der historischen Nachstellung der Schlacht zwischen Slawen und Sachsen im Jahr 798, bei der am Ende 4000 Slawen starben, haben Anfänger Chancen mitzumachen. Mindestens 200 Kämpfer sollen am Ende bei der Nachstellung der Schlacht (9. bis 11. Mai) auf dem Feld stehen. Bisher gebe es etwa 120 Zusagen, davon die Hälfte verbindlich per Anmeldeformular, gibt Bunz einen Zwischenstand. Auch die ersten internationalen Teilnehmer hätten sich gemeldet. Zudem gebe es erste Zusagen für den Handwerker- und Mittelaltermarkt. Begleitet wird die Veranstaltung vom Landesamt für Archäologie mit Aktionen, um auch dem historischen Hintergrund Rechnung zu tragen.

Mitmachen: Anmeldung zu Großtraining am 5./6. Oktober per E-Mail unter sebastian@projekt-eisenwald.de

Anmeldeformular für die Schlacht online unter www.projekt-eisenwald.de

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.