Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Gründertag soll Frauen Mut machen

Bad Segeberg Gründertag soll Frauen Mut machen

Das besondere Augenmerk gilt dieses Mal den Frauen mit Migrationshintergrund – Junge Unternehmerinnen berichten über ihren Start in die Selbstständigkeit.

Bad Segeberg. Migrantinnen stehen dieses Mal im Mittelpunkt des achten Gründungstages am 16. November. Silke Knuth und Gisela Malasch, die Organisatorinnen von der Beratungsstelle „Frau und Beruf“, freuen sich besonders, zwei Migrantinnenn gefunden zu haben, die von ihrem erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit berichten werden: Nelli Ferderer, die ein Studio für Grafik und Gestaltung betreibt, sowie Natalja Schoch, die einen Bügel- und Mangelservice gegründet hat. Maike Moser, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderer WKS, sagt: „Deutschland braucht Gründerinnen und Gründer: Mehr Unternehmertum, mehr Gründergeist und eine größere gesellschaftliche Anerkennung dafür. Mit unserer Veranstaltung wollen wir das Gründungsklima weiter stärken.“

 

LN-Bild

Silke Knuth, Maike Moser und Gisela Malasch (v.l.) laden ein.

Quelle:

Der Gründertag, den es seit 2008 gibt, ist ein Angebot der WKS, der Investitionsbank, der „Spitzenfrauen im Norden“ und der Beratungsstelle „Frau und Beruf“.

Das Programm im Konferenzraum der Volksbank, Kurhausstraße 1, beginnt um 9 Uhr mit Informationen über Gründermöglichkeiten und Zuschussvergabe, auch in Form eines Workshops mit Ulrike Kiehne, Förderlotsin der Investitionsbank IB.SH. Mittags wird ein kleiner Imbiss gereicht, und am Nachmittag geht es dann um konkrete Beispiele. Nelli Ferderer und Natalja Schoch werden über ihre jungen Unternehmen berichten, Gisela Malasch spricht über Denken und Planen als unverzichtbare Werkzeuge, und Diplom-Kommunikationsdesignerin Martina Rußmann spricht über „das passende Kleid für mein Unternehmen“. Rechtsanwältin Dagmar Zischke schließlich berichtet darüber, wie man einen Neustart möglichst rechtssicher gestaltet. Das Nachmittagsprogramm steht auch Männern offen. „Wir brauchen junge und ältere Menschen, Männer und Frauen, die gute Geschäftsideen haben und sie auch umsetzen. Neu gegründete Unternehmen bringen Innovationen auf den Markt, fördern den Wettbewerb und schaffen Arbeitsplätze“, sagt WKS-Geschäftsführerin Moser.

Im Vorjahr nahmen 20 Frauen am Gründertag teil – die Organisatorinnen hoffen, dass es auch dieses Mal mindestens so viel sein werden. Alle Angebote sind kostenlos.

Bisher erfolgt nur jede dritte Unternehmensgründung in Deutschland durch eine Frau. „Dabei haben Frauen genau so zündende Ideen und das Zeug zum Chef wie Männer, sie nutzen es nur seltener“, sagt Silke Knuth. Auch um das zu ändern, habe man den Gründungstag geschaffen.

Anmeldungen für den Gründertag am 16. November unter frau-und-beruf@wks-se.de

Eigener Tag für Handwerk

Am Sonnabend , 19. November, wird es einen eigenen Existenzgründungstag für das Handwerk geben. Veranstalter ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) mit der Kreishandwerkerschaft.

Teilnehmer von Meisterkursen in allen angeschlossenen Innungen, die sich selbstständig machen wollen, dürfen mitmachen. Angesprochen werden auch interessierte Gründer, die noch Arbeitslosengeld beziehen.

Die Veranstaltung beginnt um 8.45 Uhr mit einer Besichtigung der überbetrieblichen Ausbildungsstätte und dauert bis etwa 15 Uhr.

Anmeldungen unter ☎ 0 45 51/

9086220 oder info@wks.de

Lothar Hermann Kullack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.