Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Grünes Band zum Tag der Hospizarbeit
Lokales Segeberg Grünes Band zum Tag der Hospizarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.02.2018
Anzeige
Bad Segeberg

Zum Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar stellen sich Kinderhospizdienste in ganz Deutschland vor, um Angebote bekannter zu machen und um Menschen für ehrenamtliches Engagement sowie weitere Unterstützer zu gewinnen.

Auch „Die Muschel“ in Bad Segeberg beteiligt sich an dem Aktionstag, der 2006 vom Deutschen Kinderhospizverein initiiert wurde. Das „grüne Band“ ist das Symbol für diesen Tag, es soll die Solidarität mit den von Krankheit und Tod betroffenen Familien ausdrücken. Unter dem Motto „Mit dem grünen Band durchs ganze Land“ möchte „Die Muschel“ gemeinsam mit allen anderen schleswig-holsteinischen Kinder- und Jugendhospizdiensten mit Hilfe von Taxi- und Busunternehmen, Polizei und Entsorgungsunternehmen das grüne Band durch das ganze Land fahren und an möglichst viele Menschen verteilen. Die Bänder können individuell eingesetzt werden, als Armband ums Handgelenk, an Taschen, Haustüren, Bäumen und viel mehr gebunden werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trompeter Stefan Eisentraut ist der jüngste Zugang beim Kieler Marinemusikkorps. Er macht den Anfang eines neuen Formats der Kammermusik, mit dem das Orchester seine Solisten präsentieren will: am 9. Februar in der Marienkirche Bad Segeberg.

06.02.2018

Essen, Musik und Bibeltexte: Kirchengemeinde Sülfeld möchte als Gemeinschaft „erlebbar werden“.

06.02.2018

Der Prozess ist teils langwierig, aber es lohnt sich: Junge Flüchtlinge werden fit gemacht für den Arbeitsmarkt. Für die zweite Berufsmesse am Mittwoch, 14. Februar, die allein für Betriebe und Menschen mit Migrationshintergrund gedacht ist, melden sich zunehmend Unternehmen an.

06.02.2018
Anzeige