Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Gute Plätze für Segebergs Nachwuchsjäger
Lokales Segeberg Gute Plätze für Segebergs Nachwuchsjäger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 30.06.2016
Die erste Mannschaft mit Ludwig Isenberg, Denis Schiller, Ferdinand Führer, Hans-Christian Gröhn, Nadine Weers und Gregor Mikolei (v.l.).

Die Segeberger Jungjäger haben sich bei den Landesmeisterschaften in Heide achtbar geschlagen. Der Nachwuchs aus Segeberg war dort mit drei Teams je sechs Schützen am Start, einige von ihnen haben erst in diesem Jahr ihre Jägerprüfung bestanden, heißt es in der Mitteilung er Kreisjägerschaft.

Die erste Segeberger Mannschaft mit den Schützen Ferdinand Führer (Alt Erfrade), Ludwig Isenberg (Husberg), Hans-Christian Gröhn (Wahlstedt), Nadine Weers (Ellerau) sowie Gregor Mikolei und Denis Schiller (Schmalfeld) holten sich mit 1241 Punkten den dritten Platz. In der Wertung der B-Mannschaften belegten die Segeberger Jungschützen Platz zwei mit 1087 Punkten. In diesem Team schossen Eike Remmers (Norderstedt), Lars Hahn (Neversdorf), Max Burmeister (Hasenmoor), Michael Wilken (Bark), Jonas Broers (Kembs) und Jesse Werner Dührkopp (Nahe).

In der Einzeldisziplin gewann Nadine Weers mit 293 Punkten die Silbermedaille bei den Juniorinnen. Im Tontauben- und Büchsenschießen belegte sie jeweils den dritten Platz. Ferdinand Führer holte mit 193 Punkten die Silbermedaille im Kugelschießen. Einen undankbaren vierten Platz in der Gesamtwertung belegte Ludwig Isenberg.

Die Goldene Schießleistungsnadel holte sich Eike Remmers mit genau 300 Punkten. Jonas Broers schaffte gleich bei seiner ersten Landesmeisterschaft die Bronzene Nadel mit 247 Punkten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Sether Senioren-Clubs ist Detlev Kircher einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Das hat der Verein jetzt mitgeteilt.

30.06.2016

Bis September soll das Gebäude vor dem Feuerwehrhaus in Krems II abgerissen sein, in der vergangenen Woche durfte es die Feuerwehr noch einmal als Übungsobjekt nutzen.

30.06.2016

Norderstedt ist wohl bundesweit die einzige Verwaltung, die mit zehn Mann eine eigene, vollausgebildete Feuerwehrgruppe unterhält.

30.06.2016
Anzeige