Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Gute Tipps und viele Fördermöglichkeiten
Lokales Segeberg Gute Tipps und viele Fördermöglichkeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 28.05.2016

Klassische Wohngemeinschaften, in denen ausschließlich ältere Menschen leben, sind auf dem Land noch die Ausnahme. Wer so eine Senioren-WG gründen oder in eine bestehende einziehen möchte, der sollte einiges beachten, damit dabei nichts schief geht.

Zum Beispiel sollte jeder Bewohner einen separaten Mietvertrag mit dem Vermieter aufsetzen, damit es für die anderen keine Probleme gibt, wenn einer die Miete nicht zahlen kann, ausziehen will oder stirbt. Und für den Fall, dass ein neuer Mitbewohner in die Senioren-WG einziehen möchte, sollte man ein Mitbestimmungsrecht mit dem Vermieter im Vertrag fixieren. Eine von allen erarbeitete Hausordnung vermeidet Streitereien um Kleinigkeiten.

In ihr sollte auch eine Regelung für Besuche von Freunden und Verwandten oder die Haltung von Haustieren enthalten sein. Wichtig ist die genaue Regelung der Finanzen, zum Beispiel für Nebenkosten, eine Putzfrau oder andere Dienstleitungen. All diese Dinge sollten über eine gesonderte Gemeinschaftskasse laufen, in die alle ihren Obolus einzahlen.

Einen Leitfaden für WG-Interessierte hat die KIWA auf ihrer Homepage zusammengestellt. Er eignet sich vortrefflich auch dafür, sich bei der Besichtigung einer WG nicht durch schöne Dekoration ablenken zu lassen, sondern wichtige Details abzuklären.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) bietet eine ganze Reihe von Fördermaßnahmen und zinsgünstige Kredite bis zu 50000 Euro für Barrierefreiheit und altengerechtes Bauen (0,75 Prozent) für einen barrierefreien Umbau von Eigentum. Auch der Umbau von beheizten Gewerbe- und ähnlichen Flächen zu barrierearmen Wohnflächen ist durch die KFW förderbar. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Segeberger Frauen-Vokalensemble bietet nächsten Donnerstag ein vielschichtiges Programm.

28.05.2016

Nach großem Umbau haben die Möllers aus Kleinkummerfeld aus ihrem Unternehmen Wohnraum für bis zu acht Personen gemacht.

06.06.2016

Es ist zwar ruhiger geworden, was den Zustrom von Flüchtlingen angeht. Dennoch bittet das Amt Trave-Land die Bürger um Spenden.

28.05.2016
Anzeige