Stipsdorf - H.-J. Berner in Ehren überstellt – LN - Lübecker Nachrichten
Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg H.-J. Berner in Ehren überstellt
Lokales Segeberg H.-J. Berner in Ehren überstellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 18.01.2017

Wenn ein solch verdienter Mann von der aktiven in die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr überstellt wird, dann erscheint sogar der Kreiswehrführer.

Ehrensache. Holger Gebauer ließ es sich nicht nehmen, zur Verabschiedung seines Vor-Vorgängers Hans-Jürgen Berner zur Stipsdorfer Feuerwehr-Jahresversammlung zu kommen. Gebauer überreichte Berner den Ehrenteller des Kreisfeuerwehrverbandes – eine Auszeichnung, die Berner zu seiner Zeit als Feuerwehrchef (ab 2000) selbst mitentworfen hatte.

Außer der Verabschiedung des ehemaligen Kreiswehrführers, der 1967 in die Stipsdorfer Wehr eingetreten war, galt es für den Gemeindewehrführer Gordon Moß noch weitere Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen. Bennet Zucht, bisher in der Jugendfeuerwehr Weede aktiv, wurde in den aktiven Dienst übernommen. Neu in der Wehr sind auch Marc Brott und Claas Brüning.

Für 30 Jahre Dienst wurde Bernhard Siemer und für 50 Jahre in der Wehr Rolf Thöne ausgezeichnet. Marek Thöne wurde zum Oberfeuerwehrmann und Anne Günther (die neben Gordon Moß auch den Abend moderierte) zur Löschmeisterin befördert.

Die 22 Stipsdorfer Blauröcke hatten laut dem Jahresbericht von Moß insgesamt fünf Einsätze, darunter einen Gasrohrbruch, der bei Glasfaser-Kabelarbeiten entstanden war. Zu den 22 Aktiven kommen noch 80 fördernde Mitglieder, vier Jugendliche (in Weede aktiv) sowie sieben Ehrenmitglieder. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ermittlungen nach tödlichem Unfall von Ulrich S. abgeschlossen.

18.01.2017

Die LN suchen im Norden monatlich nach den „Helden von hier“! Der Helfer von nebenan, die freundliche Krankenschwester, der schnelle Handwerker als Retter in der ...

24.02.2017

Feuerwehr Weede wird neu ausgestattet.

18.01.2017
Anzeige