Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Hähne krähen und Tauben gurren
Lokales Segeberg Hähne krähen und Tauben gurren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 30.12.2015

Hühnergegacker und Taubengurren — am ersten Januar-Wochenende ist es wieder so weit: In der Mehrzweckhalle am Städtischen Gymnasium, Hamburger Straße 30, findet die nächste Schau des Rassegeflügelzuchtvereins Bad Segeberg und Umgebung statt. Dieses Mal macht auch Ingrid Altner mit ihrer Aktion „Kinder entdecken die Kunst“ mit.

Am Sonnabend, 2.Januar, wird Ingrid Altner zunächst als Bürgervorsteherin um 10 Uhr die Geflügelschau eröffnen; gleich anschließend um 10.30 Uhr beginnt der Kinder-Kunstkursus, der bis 12.30 Uhr dauert. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung lernen die Kindern etwas über dieses vielseitige Hobby kennen, die eine ganze Familie betreiben kann. „Ob wohl ein Huhn ein Ei legen oder ein Hahn krähen wird? Nicht zuletzt können wir beobachten wie Küken aus dem Ei schlüpfen.Unsere Eindrücke halten wir mit einem Bild oder einer kleinen Geschichte auf dem Zeichenblock fest“, sagt Ingrid Altner an die Adresse der Kinder. Anmeldungen für eine kostenlose Teilnahme (ab sechs Jahren) unter der Telefonnummer 04551/ 96490 oder ingrid.altner@t-online.

Geöffnet ist die Rassegeflügelschau am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 Uhr bis 16 Uhr. Den Besuchern werden in diesem Jahr gut 550 Rassetiere von Züchtern aus dem gesamten Bundesland sowie auch aus der Segeberger Partnerstadt Teterow präsentiert. Der Rassegeflügelzuchtverein Bad Segeberg und Umgebung ist in diesem Jahr nämlich gleichzeitig Ausrichter der Kreisschau und Kreisjugendschau des Kreisverbandes Segeberg. Angeschlossen sind weiterhin eine „Stämme- und Paareschau“ sowie die „Kröpferschau Nord“. Es kann neben verschiedenen Hühnern, Zwerg-Hühnern, Gänsen, Enten und Tauben auch in diesem Jahr wieder live der Schlupf von Küken bestaunt werden.

Der Rassegeflügelzuchtverband Bad Segeberg und Umgebung wurde 1902 gegründet, ist also über 100 Jahre alt. Mitglieder des Vereins und Gäste zeigen in diesem Wettbewerb einige Hundert ihrer besten Tiere. Wie in der Schule werden die Tiere geprüft und erhalten eine Note. Die besten Tiere und deren Züchter erhalten Auszeichnungen, die am Sonntag ab 10 Uhr verliehen werden.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene zwei Euro, Kinder und Jugendliche frei. Für das leibliche Wohl während der Öffnungszeiten ist gesorgt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diener zweier Herren — von wegen: Roman Adam singt gleich in drei Chören. Und es geht dem Segeberger gut dabei.

30.12.2015
Segeberg Kaltenkirchen/Neumünster - Am 9. Januar entfallen Bahnfahrten

Im Januar muss die Deutsche Bahn AG Arbeiten am Stellwerk in Neumünster vornehmen.

30.12.2015

Suche nach einem Stammzellenspender — Jede Untersuchung kostet 40 Euro.

30.12.2015
Anzeige