Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hallenbad wird zum größten Zuschussgeschäft der Stadt

Bad Segeberg Hallenbad wird zum größten Zuschussgeschäft der Stadt

Sanierung, hohe Personal- und Energiekosten, weniger Gäste: 830000 Euro Zuschuss werden dieses Jahr notwendig — Ein Sparvorschlag: die Wassertemperatur senken.

Voriger Artikel
DJH wählt neuen Vorstand
Nächster Artikel
Wohnen mit Infraschall: „Mein Haus raubt mir den letzten Nerv“

Zwischen 28 und 32 Grad Wassertemperatur herrschen im Hallenbad Bad Segeberg. Zu viel? „Das ist richtig teuer“, so der Bürgermeister. *

Quelle: wgl

Bad Segeberg. Beim Bericht über die Entwicklung des Hallenbades wird sich so mancher Stadtvertreter die Augen reiben. Der erwartete Zuschussbedarf steigt um 350

000 auf 829000 Euro. Damit wird das Hallenbad zum größten „Dauerverlustbringer“ für die Stadt. Zu erklären ist das laut Bürgermeister Dieter Schönfeld mit dringenden Sanierungsmaßnahmen, gestiegenen Lohnkosten, hohen Energieausgaben und sinkenden Badegastzahlen. Angesichts eines Mittelzentrums Bad Segeberg- Wahlstedt mit 27000 Einwohnern, das zwei Hallen- und drei Freibäder vorhalte, müsse man sich Gedanken über Einsparungen machen, so Schönfeld. Etwa darüber, die Wassertemperatur zu senken.

Durch den Übergang des Hallenbades von der MZH auf die Stadt sind die Kombitickets weggefallen, die in den Hallenbädern und im Strandbad galten — das könnte ein Grund für den leichten Rückgang der Besucherzahlen von 91387 in 2014 auf 88910 im Jahr 2015 sein, heißt es im Bericht der Verwaltung. Dennoch konnten die Einnahmen aus Eintrittsgebühren durch vermehrte Kursusangebote um knapp 5500 Euro auf 193190 Euro gesteigert werden. Auch die Einnahmen bei den Gruppennutzern aus Schulen und Vereinen stiegen in 2015 um 23800 Euro auf 164300 Euro.

Warum also prognostiziert die Stadt in diesem Jahr einen Einnahmenrückgang um 50000 Euro? „Das ist dem Haushaltsgrundsatz geschuldet, Einnahmen vorsichtig zu schätzen“, erklärt Schönfeld. Es könne natürlich sein, dass die Einnahmen bei gleichbleibenden Besucherzahlen erneut bei 350000 Euro landen. Und der notwendige Zuschuss von 830000 Euro entsprechend sinkt. Nichtsdestotrotz, so Schönfeld: „Die Verluste des Hallenbades erreichen eine Größenordnung, die im Haushalt der Stadt ziemlich genau dem Fehlbedarf bei den liquiden Mitteln entspricht. 830000 Euro.“ Dass die Stadt trotzdem über Bargeld verfüge, sei nicht der eigenen Leistungsfähigkeit geschuldet, sondern der Schuldenhilfe des Landes, betont der Bürgermeister. „Und die ist bis 2018 begrenzt.“

Insofern müsse man darüber nachdenken, wie man die Situation im Hallenbad regeln wolle. Es sei schon eine besondere Situation, die man sich im Mittelzentrum mit der Anzahl an Hallen- und Freibädern leiste. „Wir bekommen als Mittelzentrum einmal Geld: 2,4 Millionen. Wir geben aber zwei Mal Geld aus für Einrichtungen, die in einem Mittelzentrum normalerweise nur ein Mal vorgehalten werden.“ Als Aufforderung zur Schließung des Hallenbades will er das aber nicht verstanden wissen: „Ich bin sogar dafür, es zu erhalten.“ Als Sport- und Ausbildungsstätte für die Schulen und für den Vereinssport wird es immer bleiben müssen, so Schönfeld. Aber man könnte über die Anpassung bestimmter Standards nachdenken, konkretisiert er. Wenn er ins Schwimmbad gehe, dann am liebsten in die Olympiahalle in Kiel-Schilksee. „Die hat 22 Grad. Das ist für Sportler genau richtig“, so der Bürgermeister. In Bad Segeberg betrage die Wassertemperatur dagegen zwischen 28 und 32. „Das ist schon fast Badewannentemperatur und das kostet richtig viel Geld.“

Eine weitere Stellschraube, so Schönfeld, könnten die Öffnungszeiten für die Bevölkerung sein.

Man werde sich Gedanken machen müssen, betont Schönfeld im Hinblick auf die nun einsetzende Planung für die nächsten Jahre. Die Stadt habe ein jährliches strukturelles Defizit bei den liquiden Mitteln zwischen 850000 und 900000 Euro. Die drei größten „Dauerverlustbringer“ Hallenbad, Stadtbus (etwa 600000 Euro) und Noctalis (150000 Euro), so Schönfeld, brächten der Stadt einen Verlust von 1,6 Millionen Euro ein. „Das ist doppelt so viel, wie der Stadt an Bargeld jährlich fehlt.“

Sanierungsmaßnahmen im Hallenbad Bad Segeberg

88 910 Besucher wurden 2015 im Hallenbad Bad Segeberg gezählt. Im Vorjahr waren es etwas mehr: 91 387. Dafür stieg die Anzahl der Kursusteilnehmer von 8814 auf 10 085 im Bad. Der beliebteste Schwimmtag ist laut Statistik der Verwaltung der Montag, dann kamen 18 Prozent aller Besucher ins Bad. Zu den üblichen Sanierungsmaßnahmen — streichen, Fliesen ausbessern — sollen dieses Jahr Abdichtungen, Überlaufrinnen und Bodeneinläufe saniert werden. „Außerdem soll die Treppe zur Empore erneuert werden“, sagt Bauamtsleiterin Antje Langethal. Dafür seien 97000 Euro zusätzliche Baukosten veranschlagt.

Von Nadine Materne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.