Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Harro Hamel: Der Hausmeister brachte ihn zur Schule
Lokales Segeberg Harro Hamel: Der Hausmeister brachte ihn zur Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 26.05.2016

Klar, begonnen hatte alles vor nun schon fünf Jahrzehnten. Aber der 57-jährige Harro Hamel aus Quaal kann sich noch gut an seine Schulzeit in Neuengörs erinnern. Er verbrachte alle neun Schuljahre in Neuengörs, bis er nach Bad Segeberg zur Handelsschule wechselte, um seine Mittlere Reife zu machen.

Vor allem an seine Mitschüler Rolf Blunk (heute Stubben) und Thomas Schubring (heute Bad Segeberg), Söhrener wie er, hat Hamel eine lebhafte Erinnerung. „Wir wurden mit dem Kleinbus abgeholt und von Hausmeister Harald Sorgenfrei zu Schule gefahren“, erinnert sich der 57-jährige.

Um diesen Kleinbus, einen „Ford Transit“, hatte es zuvor in den Ost-Dörfern erregte kommunalpolitische Diskussionen und zugleich in den Lübecker Nachrichten eine wahre Leserbriefflut gegeben:

Offenbar hatten die Kommunalpolitiker es sich zuvor nicht so recht überlegt, wie die Schüler aus Söhren, Stubben und Dreggers zum Unterricht gebracht werden sollten. Nach Proteststürmen gab es 1968 schließlich den Ford Transit mit 19 Sitzplätzen, mit dem dann Hausmeister Sorgenfrei die Schüler transportierte.

Heute wohnt Hamel ebenerdig in Quaal – sein Söhrener Haus musste er vor Jahren wegen einer Krankheit verkaufen. So gut seine Erinnerungen an die Neuengörser Schulzeit auch sind, der zweite Tag war für ihn bitter, Rektor Winfried Rank musste den Jungen gleich trösten: „Am Vormittag wurde ich eingeschult, am Nachmittag wurde mein Opa beerdigt.“ ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch zwei Jugendliche dingfest gemacht, die zuvor in Henstedt-Ulzburg auf Diebestour gewesen sind.

26.05.2016

Programm mit vielen Höhepunkten für die 42. Spielzeit steht – Am 1. Juni beginnt der Vorverkauf.

26.05.2016

In ein paar Wochen kommen die Mädchen und Jungen aus der Stadt wieder zum großen Vogelschießen mit Spielen, Spaß und Preisen am Schützenplatz zusammen.

26.05.2016
Anzeige