Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Haus brennt nieder - niemand verletzt
Lokales Segeberg Haus brennt nieder - niemand verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 03.07.2017
Quelle: Kullack
Anzeige
Hartenholm

Guckt man auf Haustür und Fenster, so könnte man meinen, ein Wohnhaus vor sich zu sehen. Doch was da Montag in Hartenholm in Brand geriet und bis auf die Grundmauern zerstört wurde, war ein unbewohntes Gebäude, in dem lediglich landwirtschaftliches Gerät gelagert wurde.

Das Wohnhaus blieb dank des Einsatzes von fünf Wehren unversehrt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Gegen 14 Uhr war der Alarm ausgelöst worden. Warum das Nebengebäude im recht abgelegenen „Scheideweg“ in Brand geriet ist ebenso unbekannt wie die Schadenshöhe. Die Kriminalpolizei Segeberg ermittelt zurzeit. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 45 51/8840 entgegen.

Die Rauchentwicklung war so stark, dass man den Qualm sogar auf der viele hundert Meter entfernten Bundesstraße 206 riechen konnte. Die Feuerwehren von Hartenholm, Struvenhütten, Hasenmoor, Schmalfeld und Bockhorn hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. ark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige