Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg „Hautnah“ im Kleinen Theater
Lokales Segeberg „Hautnah“ im Kleinen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 24.01.2017
Wahlstedt

Bei der ersten Auflage mit Rainer Bielfeldt war die Bühne umlagert, alle waren begeistert: „Bühne hautnah!“ heißt es im Kleinen Theater wieder am Sonnabend, 28.

Stefan Waldow (Klavier und Gesang) kommt ins Kleine Theater nach Wahlstedt. Quelle: Foto: Hfr

Januar. Ab 20 Uhr gastieren dort Stefan Waldow und Band. Das Besondere an dieser Reihe ist: Das Publikum sitzt neben den Musikern auf der Bühne.

Stefan Waldow (Flügel/Gesang), Kai Ortmann (Drums/Percussion) und Christian Glauß ( Kontrabass) interpretieren die Lieder des Hamburger Songwriters in eine Mischung aus Pop, Jazz und Chanson.

Waldow hat viele, manchmal abstrus klingende Themen. Er singt von heimlichem Sex hinterm Vatikan, von der Sonne in Soho, kapitulierenden Kavallerien oder „Achtel-Dänen“ – allesamt Geschichten mit Tiefgang und Humor. Dazu bietet der Musiker vielschichtige Kompositionen mit trotzdem eingängigen Melodien.

Zuletzt bestritt Waldow in Hamburg ein „Sing Out Proud“-Konzert: Knapp 400 Leute waren gekommen, organisiert hatten das Ganze „Miss Klang“ und die Hamburger Aids-Seelsorge. Über 3000 Euro kamen für die Hinterbliebenen des Massakers von Orlando und den „Queer Refugees Support“ zusammen. Stefan Waldow ist auch Preisträger des John-Lennon-Talent-Awards und Stipendiat der Celler Schule.

ark

Karten für 20 Euro unter Tel. 04554/ 2211 oder 04554/ 5745 sowie unter www.theater-wahlstedt.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Auf diese Mädels können wir uns verlassen. Von 25 Teilnehmern waren sie die besten“, sagte Wehrführer Karl-Otto Kasch jetzt während der Versammlung der Ortsfeuerwehr Hornsdorf-Hornsmühlen.

24.01.2017

Blues und Kabarett, Poetry Slam und Sprachakrobatik: Es ist wieder einiges Interessantes, was der Verein „Kultur im Dorf Alveslohe“ für 2017 auf die Beine gestellt hat.

24.01.2017

Die Jüdische Gemeinde in Bad Segeberg lädt für Freitag, 27. Januar, zu einer Gedenkveranstaltung ein, die um 18 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum, Jean-Labowsky-Weg 1, beginnt.

24.01.2017
Anzeige