Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Heller, freundlicher, moderner
Lokales Segeberg Heller, freundlicher, moderner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 22.10.2013
Nicole Kwasnok und Inken Greve (v. r.), Filialleiter Ralf Diestel sowie Matthias Lau und Rainer Bouss (beide Vorstand). Quelle: hil

Seit Mai wurde bei der VR Bank Neumünster am Markt in Wahlstedt gehämmert, gebohrt, gestrichen und an den Leitungen gearbeitet. Nach rund 40 Jahren mit etwas Make-up — hier ein bisschen Farbe, dort ein Teppich — ist die Zweigstelle nun komplett saniert. 500 000 Euro hat die VR Bank Neumünster nach eigenen Angaben in den Standort investiert. Schon lange sei Wahlstedt im Gespräch gewesen. 2012 kam der Neubau der Zentrale in Neumünster mit einem Investitionsvolumen von zehn Millionen Euro dazwischen. In diesem Jahr war es schließlich soweit. Die Freude war nicht nur bei Filialleiter Ralf Diestel am gestrigen Tag der offenen Tür groß. „Trotz der Umbaubelastungen hat Wahlstedt die gleiche Vertriebsleistung erreicht wie im Vorjahr“, lobte Vorstandsmitglied Matthias Lau. Etwa 2000 Kunden, viele dem Geldinstitut seit Jahren verbunden, betreue das Wahlstedter Team „Ein großer Pluspunkt für uns ist sicherlich die angespannte Parksituation in Bad Segeberg. Wir haben hier alles vor der Tür und das kostenlos“, so Filialleiter Diestel.

Heller, freundlicher, moderner präsentiert sich die Bank. Einen von den Kunden gewünschten Tresen gibt es weiterhin, der SB-Bereich mit Kontoauszugs- und Geldautomaten ist jetzt in einem neuen Vorraum und nicht mehr draußen untergebracht. Die Dependance, eine von 20, hat sich von 300 auf 200 Quadratmeter Fläche verkleinert. Für den abgetrennten Bereich sei man auf der Suche nach einem Mieter bereits in Verhandlungen mit der Team Bank AG Nürnberg (easy Credit). In diesem und im kommenden Jahr will die VR Bank drei Millionen Euro in ihr Geschäftsstellennetz stecken. Unter anderem sind Renovierungen an den Standorten Großenaspe, Kuhberg und Einfeld vorgesehen. hil

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt führt zum 1. April des kommenden Jahres die Fremdenverkehrsabgabe ein. Nach einem Beschluss der Stadtvertretung werden städtische Aufwendungen für den Tourismus ...

22.10.2013
Segeberg Leipzig/Wittenborn - Wittenborner geben nicht auf

Bürgermeister Thorsten Lange sprach selbst vor dem Bundesverwaltungsgericht.

22.10.2013

Nach 15 Jahren wurde der Internetauftritt komplett neu gestaltet. Freitag geht‘s los.

22.10.2013
Anzeige