Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
„Henstedter Moor“ wird Naturschutzgebiet

Henstedt-Ulzburg „Henstedter Moor“ wird Naturschutzgebiet

Schleswig-Holstein hat ein neues Naturschutzgebiet: Das Henstedter Moor, Teil eines ehemals großen Moor- und Heidegebietes. Die Fläche ist rund 218 Hektar groß, 1,9 Prozent der Kreisfläche stehen jetzt unter Schutz.

Voriger Artikel
50-Jährige bei Autounfall ums Leben gekommen
Nächster Artikel
Neue Krimis im Frühling

Anziehungspunkt für Naturliebhaber: Das Henstedter Moor. *FOTO: SPR

Kiel/Henstedt-Ulzburg. „Das Gebiet ist aufgrund seiner Seltenheit von besonderer landeskundlicher Bedeutung. Außerdem vernetzen wir so die Moore in der Region miteinander und stärken die Qualität des Naturschutzes“, sagte Umweltminister Robert Habeck gestern. Die Gemeinde Henstedt- Ulzburg habe die Ausweisung des Naturschutzgebietes selbst initiiert. Das neue Naturschutzgebiet ist rund 218 Hektar groß und liegt überwiegend in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg sowie auf dem Gebiet der Stadt Norderstedt und der Gemeinde Tangstedt (Amt Itzstedt). Es grenzt direkt an das seit 2004 bestehende Naturschutzgebiet Oberalsterniederung. Neben den Moor- und Heideflächen ist das Gebiet geprägt von Nasswiesen, Sümpfen, artenreichem Grünland, naturnahen Laubwäldern und Knicks. Dort leben eine Vielzahl seltener und teilweise europaweit gefährdeter wildlebender Tier- und Pflanzenarten. So gibt es dort unter anderem Kiebitze, Moorfrosch, Ringelnatter, Neuntöter, Kranich oder Weißstorch.

Die Gesamtfläche aller Naturschutzgebiete im Kreis Segeberg vergrößert sich mit dem neuen Gebiet auf 2611 Hektar. Das sind rund 1,9 Prozent der Kreisfläche, verteilt auf 16 Naturschutzgebiete. Vom Minister gab es Lob für die örtlichen Landwirte, die stets konstruktiv diskutiert und sich kooperativ gezeigt haben sollen. Das sei in Zeiten von Flächenknappheit und steigendem Druck der Agrarpolitik keine Selbstverständlichkeit.

Im Naturschutzgebiet soll künftig auf eine Intensivierung der Entwässerung, auf einen Umbruch von Grünland, auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Düngung verzichtet werden.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.