Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Heute soll der Vogel fallen
Lokales Segeberg Heute soll der Vogel fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 14.08.2015

Mit dem Aufziehen des Holzvogels und dem Kommers ist gestern das Volks- und Schützenfest in Wahlstedt gestartet. Bis morgen ist die Gilde von 1665 im Festmodus. Den Höhepunkt steuert sie heute an, wenn es nach dem Umzug zum amtierenden Schützenkönig Jürgen R. Jaschinski zurück zum Schützenplatz geht, wo ab 16 Uhr auf den Vogel gezielt wird, um den neuen Schützenkönig zu ermitteln. Die Proklamation ist für 20 Uhr geplant. Danach wartet ein Partyzelt mit 200 Plätzen auf alle, die mitfeiern wollen. Jeder ist willkommen — auch über das große Feuerwerk um 23 Uhr hinaus.

Zum gestrigen Kommers gab sich bereits allerhand Prominenz die Klinke in die Hand. So wurden der Präsident des Norddeutschen Schützenbundes, Peter Kröhnert, und der Vizepräsident des Landessportverbandes, Heinz Jacobsen, begrüßt. Ein besonderer Moment wurde der Festauftakt für die Geehrten, zu denen unter anderem Klaus-Dieter Döring gehört. Der Leiter der Bogensparte ist gerade von der Europameisterschaft im schwedischen Kil zurückgekehrt, wo er den 7. Platz belegt hat. Hans-Otto Bauer, Gertrud Scheef (beide 50 Jahre in der Gilde), Klaus Harm (40 Jahre), Uta Müller, Benedikt Platner, Bernd Woyda (alle 30 Jahre), Heike Harm, Kathrin Lehmann, Armin Reher (20 Jahre) wurden ausgezeichnet. Alissa Poschko und Tom Larberg bekamen Sonderpokale, und Monika Ebinger ist fortan Ehrenmajor. Am Sonntag zieht die Gilde mit viel Tamtam dann zum Seniorenheim und zur Kirche.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „Ideen mit Herz — unsere Aktivregion gemeinsam gestalten“ lädt die Aktivregion Holsteins Herz zum Auftakt einer Projekt- und Ideenbörse in den zentralen Arbeitskreis ein.

14.08.2015

Nach längerer Vakanz ist die dritte Stelle wieder besetzt: Björn Seidlitz sorgt nun mit Jochen Müller und Michael Steenbock für Ordnung in der Kommune.

14.08.2015

Drei Wehren mussten zum Einsatz ausrücken.

14.08.2015
Anzeige