Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hier entsteht Segebergs EM-Arena

Bad Segeberg Hier entsteht Segebergs EM-Arena

Die größte Public-Viewing-Anlage im Land zur Fußball-Europameisterschaft wird bei Möbel-Kraft errichtet. 1499 Sitzplätze fasst die Arena.

Blaue Klappsitze, 1499 Stück: Hoffen wir, dass sie bei den Spielen unseres Teams immer besetzt sind.

Quelle: Spreer

Bad Segeberg. Eine Zuschauertribüne mit 1499 Sitzplätzen stellt man nicht mal so eben auf. Schon gar nicht mit nicht einmal zehn Mann. Und doch: Nach zwei Tagen war die Arena auf dem Parkplatz von Möbel-Kraft, in der die Spiele der Fußball-Europameisterschaft übertragen werden, fertig. Respekt!

LN-Bild

Die größte Public-Viewing-Anlage im Land zur Fußball-Europameisterschaft wird bei Möbel-Kraft errichtet.

Zur Bildergalerie

Ingo Schuster findet das Tempo „ganz normal“. Alles eine Frage der Logistik. Schuster ist ein alter Fuchs im Metier. Er hat schon in halb Europa Arenen aufgebaut. Im Durchschnitt stellt er alle zwei Tage mit seinen Kollegen irgendwo eine hin. Die Bad Segeberger haben sie in Hamburg abgebaut. Schuster ist Mitarbeiter der Firma K+K Getränkehandel aus Sachsen. Eine Getränkefirma, die große Tribünen verleiht und aufbaut? Nach der Wende hat die Familie Krille mit dem Verkauf von Getränken angefangen. Dann kam der Zeltverleih und die Organisation von Events dazu. Und schließlich Verleih und Aufbau von Tribünen. Und dieses betriebliche Standbein sorgt dafür, dass Schuster und Kollegen in der Welt herumkommen. Aber selten nach Hause. „Am stärksten war unser Job in Valencia. Da haben wir für die Formel 1 eine Tribüne direkt am Hafen aufgebaut“, schwärmt er heute noch.

Bei Georg Schneider (58) laufen die Fäden des Public Viewing zusammen. Der Mann von Möbel-Kraft organisiert den Aufbau aller „Bauwerke“, die hier aufgestellt werden. Als da sind: die Arena, ein VIP-Festzelt mit zehn mal dreißig Metern Fläche und 300 Quadratmetern Platz für über 150 Gäste. „Das Zelt wird aber nur bei den Deutschland-Spielen geöffnet und nur für VIP-Gäste.“ Das sind die, die gegen Eintritt ins Zelt gehen, dort essen und trinken dürfen und auf der Zuschauertribüne reservierte Plätze einnehmen können.

Für alle anderen Besucher ist der Zutritt zur Arena kostenlos. Dass die Sicht bestens sein dürfte, dafür sorgt die Leinwand auf der Bühne: Sie hat eine Fläche von 42 Quadratmetern – von dieser Größe dürfte es in Deutschland nicht viele geben. Regen kann der Übertragung der Spiele übrigens nichts anhaben, versichert Schneider. „Aber bei heftigem Sturm müssten wir abbrechen.“ Die Videowand bietet nämlich eine enorme Angriffsfläche für Wind. Schneider erinnert sich an das WM-Spiel gegen Brasilien, „da mussten wir wegen eines Gewitters die Übertragung abbrechen“.

Neun Zelt-Pagoden werden außerdem aufgestellt, wo es etwas zu essen und zu trinken gibt, ferner WC-Wagen und Zelte für das Deutsche Rote Kreuz, die Security-Firma und die Polizei. Die Bühne wird genau gegenüber der Tribüne platziert. Schneider geht Richtung Mühlengebäude und weist auf einen im Asphalt auffälligen, mit kleinen Granitquadern belegten Quadratmeter. „Dort drin ist die Technik, der Strom und so weiter.“

Mit 7000 Zuschauern – dann ist die Arena am Limit – rechnet Schneider bei Deutschlandspielen. Damit ist die Eventfläche nach seiner Kenntnis die größte Public-Viewing-Arena in Schleswig-Holstein.

Welche Spiele werden übertragen? Schneider: „In der Vorrunde nur die Deutschlandspiele. Erst ab dem Achtelfinale zeigen wir alle Spiele.“ Drei Stunden vor Anstoß wird das „Stadion“ geöffnet. Die erste Übertragung ist am 12. Juni, Deutschland gegen die Ukraine. Bleibt die Frage, wer Europameister wird. Für Schneider ganz klar: „Deutschland!“

Platz für 7000 Fußballfans

1499 Sitzplätze bietet die Kraft-Arena. Mit den Stehplätzen ist dort Platz für 7000 Zuschauer.

42 Quadratmeter groß ist die Leinwand, die wieder an der Straße An der Trave in Sichtrichtung Ziegelstraße aufgebaut wird.

32 Personen eines Sicherheitsdienstes werden während der EM für Ordnung auf dem Gelände sorgen. Die als Getränkehandel nach der Wende gestartete Firma Krille aus Riesa (Sachsen) hat mit der Organisation von Events und dem Bau von Zuschauertribünen für bis zu 10000 Besuchern ein zweites Standbein bekommen. Die Referenzliste ist eindrucksvoll: Tribünenbauten bei Bon-Jovi-Konzerten, bei Schiffstaufen, bei den Olympischen Winterspielen in Turin, der Ski-WM in Garmisch-Patenkirchen oder dem Evangelischen Kirchentag in Dresden. Die Leute aus Riesa setzen überall Tribünen hin, wo der Auftraggeber es will.

 Christian Spreer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.