Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Hirsch & Co. lieben leckere Äpfel
Lokales Segeberg Hirsch & Co. lieben leckere Äpfel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 11.09.2013
Einen Hirsch per Hand zu füttern, gelingt nur in seltenen Fällen — mit dem übrigen Rotwild sieht es da schon anders aus. Quelle: Foto: Wildpark

Zur Hirschbrunft lädt der Wildpark Eekholt zu täglichen Führungen mit Vorstellung der einzelnen Hirsche ab Sonnabend, 14. September, bis Sonntag, 6. Oktober, ein.

Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr am Eingang des Wildparks. Für die Brunftführungen muss kein Aufpreis gezahlt werden.

Rotwild mag besonders gern Äpfel: „Wir würden uns sehr freuen, wenn alle Äpfel, die nicht selbst verwertet werden können, als Futterspende mitgebracht werden. Futterbehälter stehen am Eingang bereit“, sagt die Wildpark-Leitung.

In jedem Jahr verfolgen zahlreiche Besucher Abend für Abend, wie sich das Eekholter Brunftgeschehen entwickelt. Die einzelnen Hirsche sind mit Namen bekannt, und voll Spannung wird jede Aktion verfolgt. Auch nach der Führung kann das Rudel von der Besucherplattform aus gut beobachtet werden. In der Dämmerung, bei aufsteigendem Nebel, habe der Brunftplatz an der Osterau eine ganz eigene, wunderbare Atmosphäre, heißt es in Eekholt. Rothirsche sind die größten Pflanzenfresser Mitteleuropas und werden in Größe und Gewicht nur von Wisent oder Elch übertroffen. Früher in Schleswig-Holstein weit verbreitet, gibt es heute nur noch kleinere Vorkommen. Zum „König der Wälder“ wurde der Rothirsch durch sein imposantes Geweih. Das Fell der Hirsche ist im Sommer rotbraun, im Winter färbt es sich graubraun.

Vor der Brunftführung können Besucher einen Rundgang durch das frühherbstliche Naturgelände unternehmen. Um 13 Uhr werden die Dachse gefüttert, um 10.30 und 15 Uhr die Fischotter und um 15.30 Uhr die Wölfe. Falkner-Flugvorführungen gibt es um 11.30, 14 und 16 Uhr. Außerdem wartet ein kleines „Outdoor-Abenteuer“ auf Eekholt-Besucher: Am Wochenende 21./22. September findet im Wildpark ein zweitägiges „Brunftcamp“ statt. Es beginnt am Sonnabend um 14 Uhr und dauert bis Sonntag nach dem Frühstück. In den 75 Euro Teilnahmegebühr sind Eintritt, Kaffee und Kuchen, Grillbüfett und Frühstück eingeschlossen. Isomatte und Schlafsack müssen mitgebracht werden. ark

Anmeldungen unter 0 43 27/ 99 230.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

feierte Kinderfest mit vielen Spielen.

11.09.2013

Am kommenden Montag ist es soweit, dann tagt in Wakendorf I der Wahlprüfungsausschuss.

11.09.2013

60 ehrenamtliche Helfer pflegen im Stadtpark 300 Quadratmeter Fläche der ehemaligen Landesgartenschau.

11.09.2013
Anzeige