Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Holztransporter massiv überladen
Lokales Segeberg Holztransporter massiv überladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 04.03.2016
Dieser Holztransporter wurde von der Polizei gestoppt. Er war um 12500 Kilogramm überladen. Quelle: Polizei

Polizisten des Autobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg haben am Donnerstag auf der Autobahn 21 in Höhe Trappenkamp einen komplett überladenen Langholztransporter gestoppt und umgehend aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten zuvor beobachtet, dass die Reifen des mit sehr vielen Fichtenstämmen beladene Lkw stark zusammengedrückt waren. Zudem war der Abstand innerhalb sämtlicher Zwillingsbereifungen äußerst gering. Da der Fahrer bei der Kontrolle keine Angaben zur tatsächlichen Gesamtmasse machen konnte und auch kein Lieferschein vorlag, wurde das Gewicht des Langholztransports noch vor Ort von den Polizisten ermittelt. Resultat: erhebliche Achslastüberschreitungen sowohl bei der Sattelzugmaschine als auch bei dem sogenannten Nachläufer. Die zulässige Gesamtmasse war bei der Sattelzugmaschine um 4220 Kilogramm (16 Prozent) und auf dem Nachläufer um 4300 Kilogramm (23 Prozent) überschritten. „Die tatsächliche Gesamtmasse der Beförderungseinheit belief sich auf 52520 Kilogramm, zulässig sind 40 000 Kilogramm“, so die Polizei in ihrer Mitteilung. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer untersagt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Segeberg. 2417 Schüler werden nach Auskunft des Schulamtes in diesem Jahr im Kreis Segeberg auf weiterführende Schulen verteilt.

04.03.2016

Birte Hoffmann ist die neue pädagogische Leiterin und stellvertretende Geschäftsführerin beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg.

04.03.2016

Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt gegen die beiden Tatverdächtigen, die am vergangenen Sonntag im Freizeitbad „Arriba“ in Norderstedt gemeinschaftlich zwei junge ...

04.03.2016
Anzeige