Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Hugo Wulf ist jetzt Ehrenwehrführer
Lokales Segeberg Hugo Wulf ist jetzt Ehrenwehrführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 01.03.2016

Damit hat Hugo Wulf nicht gerechnet: Auf der Jahresversammlung der Feuerwehr Rohlstorf erlebte Wulf, der erst im vergangenen Jahr die Leitung der Wehr in die Hände von Stephan Kuhn gelegt hatte, eine Überraschung, als sein Nachfolger eine Urkunde aus der Tasche holte und ihn zum Ehrenwehrführer machte.

Zwölf Jahre lang hatte Hugo Wulf die Feuerwehr geleitet. Auch zu dem Zeitpunkt, als viele Feuerwehrleute bei einer Explosion eines Kfz mit Autogas-Antrieb verletzt wurden, war Hugo Wulf Einsatzleiter.

Den Jahrestag des Einsatzes, über den seinerzeit in vielen Ländern berichtet wurde, hatten die Brandschützer im August bewusst mit einem bunten und fröhlichen Fest auf dem Gelände des Internats gefeiert. Auf der Versammlung ließen die Einsatzkräfte das Fest noch einmal Revue passieren. Aber die Brandschützer dachten auch an einen jungen Mann aus ihrer Mitte, der bereits seit vielen Monaten schwer krank in der Kieler Universitätsklinik liegt und darauf hofft, wieder gesund zu werden.

Derzeit gehören 34 Aktive zur Rohlstorfer Feuerwehr. 18 Mitglieder gehören der Ehrenabteilung an, weitere sechs Mitglieder möchten noch Aktive werden. Sie versehen ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr Wensin. Das Durchschnittsalter der aktiven Rohlstorfer Feuerwehrleute beträgt 40,1 Jahre. „Damit sind wir von einer Midlife-Crisis weit entfernt“, sagte Wehrführer Stephan Kuhn. Die Fluktuation innerhalb der Feuerwehr bleibe weiterhin hoch. Sechs Zugängen standen im vergangenen Jahr vier Austritte gegenüber.

16 Mal schrillte bei den Rohlstorfern im vergangenen Jahr der Alarm. Ein großes Feuer, zwei mittlere und fünf kleine Feuer waren neben vier technische Hilfeleistungen, zwei Fehlmeldungen und zwei Übungen Grund für die Alarmierungen. 15 Dienstabende, ein Reinigungsdienst und eine Kranzniederlegung zum Volkstrauertag standen ebenfalls auf dem Terminkalender.

Außerdem hatte die Feuerwehr Rohlstorf mit zwei Laufveranstaltungen von sich reden gemacht, die Stephan Kuhn lobend erwähnte. Beim „Lauf zwischen den Meeren“ erreichte sie einen guten mittleren Platz, der in diesem Jahr am 28. Mai deutlich nach oben korrigiert werden soll.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim SC Rönnau 74 stehen wichtige Wahlen an, wenn die Mitglieder am   Freitag, 4. März, zur Jahresversammlung zusammenkommen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Haus Rönnau.

01.03.2016

Der pädagogische Leiter des Internats Rohlstorf, Frank Hoier, will sich ein Jahr lang als Anwärter unter Beweis stellen. Hannes Lemburg und Ralph Düll haben das Anwärterjahr bereits hinter sich.

01.03.2016

Erwerbslosigkeit im Februar leicht gestiegen - 7373 Menschen im Kreis Segeberg arbeitslos gemeldet.

01.03.2016
Anzeige