Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Ilmars, der Lette mit der Blockflöte
Lokales Segeberg Ilmars, der Lette mit der Blockflöte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 09.09.2016
Gestern Nachmittag spielte Ilmars Graudins in der Fußgängerzone von Bad Segeberg. Der 57-Jährige plant, bis nach Koblenz zu ziehen. Quelle: hil

Die Füße in den weißen Socken wippen im Takt der Musik, die aus einer kleinen Stoff-Tasche kommt. Dazu lässt der bärtige Mann mit dem weißen Haar unter der Basecap die Finger über seine Blockflöte tanzen: Ilmars Graudins heißt der unbekannte Musiker.

Tausende Straßenmusiker gibt es in Deutschland – manche mit mehr, manche auch mit weniger Talent. Einige von ihnen verschlägt es immer wieder auch nach Bad Segeberg. In unregelmäßigen Abständen stellen die LN in ihrer Serie „Stadtmusikanten“ deshalb die Männer und Frauen mit Blockflöte und Schifferklavier einmal näher vor.

Gestern machte er Station in der Hamburger Straße in Bad Segeberg. Cents, die Passanten klimpernd in eine Mütze werden, die vor ihm auf dem Boden liegt, quittiert er mit einem kurzen, freundlichen Nicken. Sein Repertoire ist umfassend, auch wenn es sich auf den ersten Ton nicht immer so anhört: Gassenhauer, Popsongs, Volksweisen, der Marsch aus „Carmen“, „Yesterday“ von den Beatles oder das peruanische „El Condor pasa“.

Ilmars Graudins kommt aus Lettland. Und er könne auch Fagott spielen, erzählt der 57-Jährige in gebrochenem Englisch. Er sei auf der Durchreise nach Koblenz. Was er dort genau vorhat, wollte er mit seinen spärlichen Fremdsprachenkenntnissen nicht genau erklären. Es gehe aber um Musik. Und da ein Fagott neben Hackenporsche und Rucksack ein zu sperriges Gut für die weite Reise wäre, brachte er den Segebergern gestern die Flötentöne näher.  

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trappenkamp bekommt die Datenautobahn. Die Deutsche Glasfaser hat den Ausbau in den Randgebieten begonnen.

17.08.2016

Mit einer Sternfahrt von unterschiedlichen Punkten des Landes aus werden tausende Fahrerinnen und Fahrer von Young- und Oldtimern (Fahrzeuge älter als 20 Jahre) am kommenden Sonnabend zur zweitägigen Oldtimer-Messe „Klassiker-Tage Schleswig-Holstein“ in Neumünster aufbrechen.

17.08.2016

Für Kevin L. steht einiges auf dem Spiel: Er soll eine Tankstelle überfallen haben, dazu kommen Körperverletzungen und jetzt erneut Raub – Es drohen mehr als vier Jahre Haft.

16.08.2016
Anzeige