Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
In Warder steht die „Kirche des Monats“

Warder In Warder steht die „Kirche des Monats“

Die Kirche zu Warder ist von der Stiftung „KiBa“, der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland, zur „Kirche des Monats August“ erklärt worden.

Warder. Die Kirche zu Warder ist von der Stiftung „KiBa“, der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland, zur „Kirche des Monats August“ erklärt worden.

Die über 800 Jahre alte Dorfkirche wird in drei Bauabschnitten für insgesamt eine halbe Million Euro saniert. Gegenwärtig läuft der zweite, mit 300000 Euro teuerste Teil. Die Stiftung fördert die Sanierung in diesem Jahr mit 45000 Euro, teilte sie gestern mit.

Der romanische Feldsteinbau ist von der Stiftung „KiBa“ zur „Kirche des Monats August“ erklärt worden. „KiBa“ steht für „Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland“. Die Stiftung fördert die Sanierung in diesem Jahr mit 45.000 Euro, teilte sie am Freitag mit.

Nachdem im vergangenen Jahr die nördliche Wand der Kirche instandgesetzt wurde, muss nach Angaben von Gemeindepastor Roland Scheel nun die Südseite neu eingedeckt werden. Die alten Zementfugen werden durch Gipsfugen ersetzt. Um die Statik zu erhalten, wird die östliche Giebelwand mit Maueranker gestützt. Für später stehen ein erneuerter Blitzschutz und die Trockenlegung der Grundmauern auf dem Plan.

Bereits im Jahr 1198 wurde die Kirche in Warder erstmals urkundlich erwähnt. Sie gehört zur Gruppe der Rundturmkirchen, was heute aber nicht mehr zu erkennen ist. Der Turm wurde im 19. Jahrhundert mit einer viereckigen Backsteinhaut ummantelt. Das Innere der Dorfkirche geht in weiten Teilen auf das 17. Jahrhundert zurück. Die hölzerne Taufe wurde 1682 gestiftet, die verzierte Holzkanzel 1614 gefertigt. Charakteristisch sind auch Porträts ehemaliger Pastoren in der Kirche.

Die Stiftung „KiBa“ hat nach eigenen Angaben seit 1999 mehr als 1195 Zusagen für Sanierungsvorhaben in Höhe von 27,1 Millionen Euro gegeben. In diesem Jahr fördert sie 81 Kirchen mit 1,1 Mio.

Euro. epd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Eine kleine Winterkostprobe gab es bereits. Haben Sie Lust auf mehr Schnee?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Shopping & Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Urlaub & Reisen
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.