Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg In sechs Straßen wird Kanalisation saniert
Lokales Segeberg In sechs Straßen wird Kanalisation saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.05.2018
Bad Segeberg

Geplant ist die Sanierung an insgesamt sechs Straßen: In Wahlstedt der Amselweg, die Adlerstraße und die Straße Falkenhorst, in Bad Segeberg Lindenstraße, Wickelstraße und Lindhofstraße. Die Sanierung erfolge sowohl in offener wie auch in geschlossener Bauweise mittels Schlauchlining-Verfahren, teilte der Zweckverband Mittelzentrum (ZVM) für Bad Segeberg und Wahlstedt gestern mit.

Dabei werde ein in Harz getränkter Schlauch in die vorhandenen Rohrleitungen eingezogen und ausgehärtet. Dazu sei es erforderlich, dass auf einigen Grundstücken Übergabeschächte nachgerüstet werden, deren Materialkosten die Anwohner selbst übernehmen müssen. Für die Arbeiten kommt die Kommune auf. Darüber seien die Betroffenen informiert worden.

Vor Beginn der Arbeiten sei es außerdem notwendig, die Kanäle zu reinigen. Der ZVM bittet deshalb darum, keine Fahrzeuge auf den Schächten abzustellen. Im Zuge der Kanalreinigung könne es überdies zu erheblichen Luftbewegungen in den Leitungen kommen. Diese Luftbewegungen könnten dazu führen, dass Geruchsverschlüsse in den angeschlossenen Gebäuden ausgeblasen werden, wenn auf dem Grundstück kein Kontrollschacht mit einer belüfteten Abdeckung vorhanden ist.

Während der Arbeiten ist es notwendig, die Lindenstraße und die Wickelstraße für den Durchgangsverkehr zu sperren (Anwohner dürfen passieren) sowie ein beidseitiges Halteverbot einzurichten. Wegen der Verkehrsumleitung müssten auch in nicht direkt betroffenen Straßen Halteverbote eingerichtet werden, so der Verband weiter. Mit der Ausführung der Arbeiten wurde die Firma Rohrsanierung Jensen aus Bordesholm sowie die Firma Granit Tiefbau aus Bordesholm beauftragt. Fragen dazu beantwortet Kevin Buttkus beim ZVM, Telefon 04551/964452.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Segeberg LN BERICHTEN - AUS DEM AMTSGERICHT

Sekunden der Unachtsamkeit können gravierend sein: Ein 71-Jähriger ist vor dem Amtsgericht Neumünster angeklagt, auf der Autobahn 7 einen schweren Unfall mit Todesfolge verursacht zu haben – weil er während der Fahrt fahrlässig sein Handy benutzt haben soll.

28.05.2018

Ein beherzter Sprung ins kühle Nass: Wovon ihre Väter vor Jahrzehnten noch geträumt haben, können Kinder und Jugendliche des Dorfes nun in die Tat umsetzen. Nach einem Wechselbad der Gefühle und jeder Menge Eigenarbeit wurde Sonntag ein Badesteg am Blunker See eingeweiht.

28.05.2018

Schnäppchenjäger konnten am Sonntag nicht nur bei Möbel-Kraft in Bad Segeberg aus dem Vollen schöpfen, sondern auch Fahrenkrug hatte zum Dorfflohmarkt geladen. 70 Familien hatten dafür ihre Keller, Kinderzimmer und Kleiderschränke ausgemistet – so viele wie noch nie.

28.05.2018