Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Innenminister ruft Bürger zur Versammlung auf
Lokales Segeberg Innenminister ruft Bürger zur Versammlung auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 27.01.2016

Nun ist es offiziell: Innenministerium, Stadt Bad Segeberg und die Gemeinde Fahrenkrug laden gemeinsam am Montag, 8. Februar, 19 Uhr, in die Mehrzweckhalle am Städtischen Gymnasium zu einer Einwohnerversammlung ein. Es geht — wie schon von den LN berichtet — um die Errichtung einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge im Levo-Park.

Innenminister Stefan Studt lege Wert drauf, den Einwohnern von Bad Segeberg und Fahrenkrug persönlich Rede und Antwort zu stehen, heißt es in der Pressemitteilung. Er und die Bürgermeister würden sich freuen, wenn möglichst viele interessierte Einwohner die Gelegenheit nutzten, um sich über die Einzelheiten der Planung, insbesondere aber auch über mögliche Hilfebedarfe zu informieren.

Mit dabei ist der Leiter der besonderen Aufbauorganisation der Landespolizei sowie ein Vertreter des Landesamtes für Ausländerangelegenheiten. Von der Gemeinde Fahrenkrug wird Bürgermeister Rolf-Peter Mohr dabei sein, Bad Segeberg wird durch Bürgermeister Dieter Schönfeld vertreten.

Seitens des Landes ist beabsichtigt, abhängig vom Fortschritt der Erschließungsarbeiten, dass im Levo-Park noch im ersten Halbjahr bis zu 2 000 Menschen Zuflucht finden.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Komplizen erleichterte eine 48 Jahre alte Norderstedterin einen alten Mann um 12000 Euro.

27.01.2016

Um jeden Fleck für Parkflächen am Marienhof auszunutzen, werden Bäume gefällt.

27.01.2016

49-jähriger Segeberger soll mit Drogen dealen, doch objektive Beweise fehlten.

27.01.2016
Anzeige