Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Itzstedter See: Naturidyll zu verkaufen

Itzstedt Itzstedter See: Naturidyll zu verkaufen

Für 1,4 Millionen Euro steht derzeit der See nebst Haus und angrenzendem Wald zum Verkauf. „Ein Schnäppchen“, sagt der beauftragte Makler - nur nicht für jedermann.

Itzstedt. Viele Stadtmenschen träumen davon, die wenigsten können es sich leisten: das vielzitierte und -besungene Haus am See. Oder am besten auch gleich einen vollwertigen See dazu – wie etwa den Itzstedter See. Denn das idyllische Gewässer steht plus Wohngebäude und kleinem Waldgebiet zum Verkauf. 1,4 Millionen Euro müssten bezahlt werden, dazu kommen die üblichen Kosten (Maklerprovision, Notar, Grunderwerbssteuer), dafür gibt es mehr als 15 Hektar Fläche. „Das ist wie eine kleine Insel vor den Toren Hamburgs, man hat keine Nachbarn, wo gibt es das sonst?“, sagt Sabina Grillo, ehemals Bern.

LN-Bild

Für 1,4 Millionen Euro steht derzeit der See nebst Haus und angrenzendem Wald zum Verkauf. „Ein Schnäppchen“, sagt der beauftragte Makler – nur nicht für jedermann.

Zur Bildergalerie

Ihr gehört fast die gesamte Wasserfläche (10,2 Hektar), nur ein kleiner Teil ist im Besitz der Nachbargemeinde Oering. Die in der Metropolregion sehr beliebte Badestelle ist seit vielen Jahrzehnten verpachtet, zuständiger Betreiber ist das Amt Itzstedt, alles wird mit einem politischen Ausschuss geregelt. Daran soll sich auch nichts ändern.

Trotzdem hat Grillo das Hamburger Immobilienunternehmen Günther & Günther damit beauftragt, einen neuen Eigentümer zu finden. In diversen Online-Portalen wird das Angebot seit Kurzem angepriesen.

„Ich möchte wegziehen“, sagt Grillo. Die Entscheidung habe private Gründe. Sie bezeichnet sich zwar als „Einzelkämpferin“, doch: „Irgendwann ist eben ein Punkt gekommen. Es wäre schön, wenn hier eine neue Familie startet, die nächste Generation einzieht und dass der See in gute Hände kommt.“

Mit kurzen Unterbrechungen lebt sie seit 1972 in ihrem Haus am Ufer, das jeder Schwimmer vom Sehen kennt, das allerdings nur über einen Privatweg erreichbar ist. Der See und das Grundstück sind sogar schon seit 1956 in Familienbesitz. Seinerzeit erwarb Otto Draber, Großvater von Sabina Grillo, das schöne Fleckchen von der bekannten Naher Familie Hüttmann.

Schon kurz darauf wurde eine Vereinbarung mit der Gemeinde Itzstedt geschlossen, die den Badebetrieb regelte. Im Prinzip ist der Uralt-Vertrag auch heute noch die Basis dafür, dass Ausflügler den Strand und den abgetrennten Wasserbereich – ungefähr ein Viertel der Seefläche – nutzen dürfen. Die Saison endet am 15. September, beginnt dann wieder im Mai. Dazwischen herrscht Ruhe.

Das Wäldchen am See ist 4,2 Hektar groß, das Wohnhaus hat eine Fläche von knapp 300 Quadratmetern. Grillo hat sich per Bauvoranfrage bereits versichern lassen, dass ein Dachausbau möglich wäre. Das Haus muss auf jeden Fall grundlegend saniert und renoviert werden, diese Kosten kämen also hinzu. „Wer den See kennt, für den ist es ein Schnäppchen“, sagt dennoch Hilmar Mühlig, der sich als Makler um den Verkauf bemüht.

Zumindest gäbe es im nahen Hamburg für 1,4 Millionen nichts Vergleichbares, schon gar nicht mit einem See. Anzumerken sei: „Man muss die Bestandsimmobilie nehmen und nach heutigen Standards umbauen.“

Ein zweites Gebäude könne hingegen nicht gebaut werden.

Laut Mühlig ist es sehr ungewöhnlich, dass in der Region ein gesamter See zum Verkauf steht – zudem noch mit einem exklusiven Wohnsitz. Meist gibt es in der Tat zumindest kleine Siedlungen am Ufer – also mit Nachbarschaft. „Dass ein See zum Verkauf steht, das gibt es im Hamburger Raum sonst nicht. Man hat eine Alleinlage am See mit Privatsphäre“, preist der Makler. Das Angelrecht habe der jeweilige Besitzer natürlich auch – ausgenommen ist wiederum der Oeringer Teil, den der Itzstedter Sportfischerverein gepachtet hat. Im See gibt es beispielsweise Karpfen, Hechte, Rotaugen, Barsche und Brassen, die Wasserqualität ist einwandfrei. Ende 2015 wurde mit Erfolg eine Phosphatfällung vorgenommen, also eine Art ökologische Sanierung, um den Nährstoffgehalt zu regulieren.

Das zuständige Landesamt und die Untere Naturschutzbehörde hatten diese Maßnahme nur genehmigt, weil der Badestättenausschuss zuvor ein Besucherlimit von 30000 Personen pro Saison beschloss. Für 2016 gibt es zwar noch keine Zahlen, angesichts des bestenfalls durchwachsenen Wetters in den Sommermonaten dürfte die Obergrenze gleichwohl deutlich unterschritten worden sein.

Hilmar Mühlig sieht diverse Möglichkeiten für Käufer, ob nun für ein Familienanwesen, eine Geschäftsadresse oder einen Zweitwohnsitz für Menschen aus der Hamburger Innenstadt. „Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich ein Musikproduzent ein Studio einrichtet oder ein Literat einen Rückzugsort findet.“ Einige Besichtigungen habe es bereits gegeben, so Mühlig. LN

Der See im Kurzporträt

13,6 Hektar misst die Fläche des Itzstedter Sees, das Ufer ist 1,7 Kilometer lang. Das Gewässer, das mit der Rönne verbunden ist, die wiederum in die Alster fließt, ist im Mittel 4,5 Meter tief und 7,2 Meter an der tiefsten Stelle. Der See ist Teil des FFH-Gebietes „Alstersystem bis Itzsteder See und Nienwohlder Moor“. Beim bislang letzten Gewässertest der Europäischen Union im Jahr 2014 erhielt die See die Wertung „ausgezeichnet“.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.