Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Jagdmethoden aus uralten Zeiten
Lokales Segeberg Jagdmethoden aus uralten Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:35 23.08.2016
Steinzeit-Experte Stefan Brocke bringt den Besuchern am Wochenende im Wildpark Eekholt uralte Jagdmethoden bei. Quelle: hfr

Wie entstanden zum Beispiel vor Jahrtausenden die Hackwerkzeuge, Faustkeile und Pfeilspitzen aus Stein? Wie verarbeiteten unsere Vorfahren Geweihe, Fell und Knochen? Harm Paulsen und Stefan Brocke werden den Besuchern am Lagerfeuerplatz anschaulich die Herstellung alter Jagdwaffen und die besondere Bedeutung des Rotwildes für die Steinzeitmenschen demonstrieren.

Stefan Brocke wird die Anwendung von Speeren, Speerschleudern sowie Pfeil und Bogen zeigen, und die Besucher können sich ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung von Katrin Mohr vom Urzeithof Fehrenbötel können die Kinder eine steinzeitliche Kette aus Hirschgeweih oder Speckstein basteln – ein ganz besonderes Schmuckstück zum Mitnehmen.

Wie gewohnt finden zudem um 11.30, 14 und 16 Uhr die Greifvogelflugvorführungen auf der Flugwiese statt. Die Fischotter können um 10.30 und 15 Uhr, die Baummarder um 11 Uhr, die jungen Füchse um 13 Uhr, die Störche mit ihrem Nachwuchs um 14.45 Uhr und die Wölfe um 15.30 Uhr bei den täglichen Fütterungen beobachtet werden. Die Tierpfleger berichten dabei Spannendes über die Lebensweise der Wildtiere.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige