Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Jetzt für den Bürgerpreis bewerben
Lokales Segeberg Jetzt für den Bürgerpreis bewerben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 13.05.2016
Anzeige
Bad Segeberg

Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein geht in eine neue Runde. Zum 13. Mal zeichnen der Sozialausschuss des Landtages und die Sparkassen mit dem regionalen Wettbewerb des Deutschen Bürgerpreises herausragendes ehrenamtliches Engagement aus. Zu dem Motto „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ können sich in diesem Jahr alle Personen und Projekte bewerben oder vorgeschlagen werden, die sich ehrenamtlich für das Miteinander vor Ort einsetzen und Menschen Türen für ein integriertes Leben in der Gesellschaft öffnen.

„Den Sparkassen ist es besonders wichtig, den Menschen, die sich für Integration engagieren, zu danken und sie zu unterstützen. Deshalb möchte ich alle, die sich in unserem Geschäftsgebiet dafür einsetzen, ermutigen, sich zu bewerben“, sagt Andreas Fohrmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südholstein.

Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein zeichnet ehrenamtliches Engagement in den drei Kategorien „U 21“, „Alltagshelden“ und „Lebenswerk“ aus. Die Bewerber nehmen zunächst auf Landesebene am Wettbewerb teil. Hier können die Nominierten und Sieger Geldpreise und ein Filmporträt ihres Projekts gewinnen. Insgesamt werden Sach- und Geldpreise in einem Gesamtwert von 32 500 Euro vergeben. Wer in Schleswig-Holstein zu den Preisträgern gehört, geht automatisch ins Rennen um den Deutschen Bürgerpreis.

Die Bewerbungsunterlagen und Informationen rund um den Deutschen Bürgerpreis für Schleswig-Holstein sind unter www.buergerpreis-schleswig-holstein.de abzurufen. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehn Tage Sonnenschein haben genügt, um die Wassertemperatur im Itzstedter See an die 20-Grad-Marke steigen zu lassen. Grund genug, die Badesaison in diesem Jahr schon am heutigen Sonnabend ab 9 Uhr (also einen Tag früher als sonst) zu öffnen.

13.05.2016

Ein 85 Jahre alter Mann aus Ellerau befuhr mit seinem Pkw die Bahnstraße und wollte nach links über die Bahnschienen in den Buchenweg abbiegen.

12.05.2016

Die Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) investiert nach eigenen Angaben 180000 Euro, um knapp drei Kilometer Erdgasleitungen in den Ämtern Bornhöved und Boostedt-Rickling auszubauen.

12.05.2016
Anzeige