Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Jugendliche brachen in Kindergarten ein
Lokales Segeberg Jugendliche brachen in Kindergarten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 19.09.2016

Die Polizei hat in Henstedt-Ulzburg zwei Jugendliche festgenommen, die in einen Kindergarten in der Straße Am Wöddel eingedrungen sein sollen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hätten Zeugen am Freitagabend gegen 22.30 Uhr den Notruf gewählt, da Jugendliche am Kindergarten randalieren sollten. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass Personen aus dem Gebäude des Kindergartens herauskletterten und wegliefen. Ein 13-jähriger Flüchtender sei dabei einer Gruppe von Passanten direkt in die Arme gelaufen, die ihn festhalten konnten. Eine Fahndung nach dem zweiten Verdächtigen blieb zunächst erfolglos. Erst der Einsatz von Diensthunden, mit deren Hilfe die nähere Umgebung abgesucht wurde, brachte die Polizei auf seine Spur. Auf dem Boden liegend und von „Unrat“ verdeckt, versuchte sich der 14-Jährige vor der Polizei zu verstecken. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Beamten fanden eine Dose mit Kleingeld bei ihm, die aus dem Kindergarten entwendet wurde. Beide sollen aus dem Kreis Segeberg stammen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim ersten Glasrecyclingtag konnten Verbraucher bei GRN in Wahlstedt einen Blick hinter die Kulissen werfen.

19.09.2016

Gelungene Uraufführung mit Organist Manuel Gera und dem NDR-Meteorologen. Nur die Akustik und die hinfällige Orgel sorgten für ein paar Missklänge.

19.09.2016

Kabarettist Emmanuel Peterfalvi begeistert als im Kleinen Theater in Wahlstedt.

19.09.2016
Anzeige