Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Junges Paar baute Cannabis an
Lokales Segeberg Junges Paar baute Cannabis an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 17.05.2018
Anzeige
Wittenborn

Bereits Anfang Mai waren Beamte der Polizeistation Wahlstedt Hinweisen nach einem möglichen Drogenkonsum in Wittenborn nachgegangen, teilte Arnd Habermann, Sprecher der Polizeidirektion Bad Segeberg, am Donnerstag mit. „Zeugen hatten der Polizei berichtet, dass aus einer Mietwohnung immer wieder der typische Geruch von Cannabis wahrnehmbar war“, so Habermann. „Die gleiche Feststellung trafen die Beamten, als sie vor Ort bei der Wohnung waren.“

Als die 22-jährige Bewohnerin die Tür öffnete, habe sich der Geruch aus der Wohnung verstärkt und damit auch der Verdacht, dass dort illegal Drogen konsumiert werden. Im Wohnzimmer trafen die Polizisten dann vier weitere Personen an, zudem entdeckten sie eine geringe Mengen Cannabis.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung stießen die Beamten auf einen Abstellraum mit einer kleinen Indoorplantage, „die offensichtlich für die Aufzucht sowie den eigenen Konsum angelegt und von der Bewohnerin sowie ihrem 22-jährigem Freund betrieben wurde“, sagte Habermann. „Die acht Pflanzen verfügten über eine durchaus aufwendige Anlage zur Beleuchtung, Bewässerung und Belüftung.“

Die Pflanzen und die Aufzuchtanlage wurden von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die weitere Bearbeitung übernommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sportliche Leistungen, Medaillenfreuden und ganz großes Gemeinschaftsgefühl: Das sind die Special Olympics Deutschland 2018. Fünf Tage war ganz Kiel inklusiv. Heute gehen die Sommerspiele für geistig behinderte Sportler mit den letzten Wettkämpfen auf die Zielgerade.

17.05.2018

/Bad Segeberg. Sport soll das Denken fördern. Ob das wirklich so ist, haben Schüler an der Schule im Alsterland in Nahe ausprobiert. Bad Segeberger Berufsschüler haben sich dafür zehn clevere Stationen überlegt, die Fünftklässler gaben anschließend Rückmeldung über ihre Erfahrungen.

17.05.2018

Nach 24 Jahren sein Amt als Bürgermeister an den Nagel zu hängen, fällt sicherlich keinem Kommunalpolitiker wirklich leicht. Auch Kurt Böttger, Bürgermeister von Wakendorf I, nicht. Immerhin „hinterlässt“ er seiner Gemeinde einen 60000 Euro-Überschuss fürs Haushaltsjahr 2017.

17.05.2018
Anzeige