Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg KAST-Kurse: Entscheidung noch vertagt
Lokales Segeberg KAST-Kurse: Entscheidung noch vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 19.05.2017

Vertagt hat am Donnerstag der Sozialausschuss des Kreistages die Entscheidung, ob der Kreis sich für zwei Jahre an der Finanzierung des Anti-Aggressionstrainings (KAST) beteiligen solle, zu dem Männer nach „häuslicher Gewalt“ geschickt werden. Weil die Mittel so knapp sind, das betroffene Männer für ihr Training nach Kiel fahren müssen, hatten die Fraktionen von CDU und Grünen eine Beteiligung des Kreises beantragt, damit auch hier vor Ort Kurse angeboten werden können.

Die anderen Fraktionen sehen aber offenbar noch Beratungsbedarf, sodass die Abstimmung einstweilen ausgesetzt wurde. Nächste Gelegenheit ist am 27. Juni die Sitzung des Hauptausschusses und dann am 29. Juni die Kreistagssitzung. Im Vorjahr gab es im Kreis Segeberg 39 gerichtliche Verfügungen an Männer, sich dem Anti-Aggressionstraining zu unterziehen. ark

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie kann das Platzproblem der Richard-Hallmann- Schule in Trappenkamp gelöst werden?

19.05.2017

Seit über 20 Jahren gibt es schon die „Treckerfreunde zur Schleppstange“ in Schmalfeld. An diesem Wochenende, heute und morgen, findet dort auch das diesjährige Oldtimertreffen statt.

19.05.2017

„Martinstage“ dieses Mal in der Sparkasse Südholstein.

19.05.2017
Anzeige