Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kalkberg-Oase beginnt Konzerte
Lokales Segeberg Kalkberg-Oase beginnt Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.06.2016
Das Sternenzelt hat einen Durchmesser von 14 Metern und umspannt die gesamte Bühne der Kalkberg-Oase. Quelle: Pettrra Dreu
Anzeige
Bad Segeberg

Den traditionellen „Segeberger Sommer“ gibt es 2016 nicht, dafür beginnen am Sonnabend, 11. Juni, die „Konzerte unterm Sternenzelt“ vor der „Kalkberg-Oase“, Hamburger Straße 66. Den Auftakt macht ab 20 Uhr „The Ignition“ aus dem Münsterland, moderner Hard Rock in Reinform. „Die Mischung aus klassischem Rock der 80er und 90er, gepaart mit Einflüssen aus Punkrock, Grunge und Stonerrock lässt keinen kalt“, verspricht das Quartett. „The Ignition“ haben seit ihrer Gründung 2005 mehr als 200 Konzerte auf Club- und Festivalbühnen im In- und Ausland gespielt. Weiter geht es am Sonntag ab 12 Uhr mit „Days of Northern Lights“, Pop und Soul aus Bad Oldesloe. Bis zum 18. September will der Musiker und Kaffee-Röster Ralf Schaffer auf der zeltförmigen Bühne vor seiner „Kalkberg-Oase“ 16 Bands und Liedermacher auftreten lassen.

 ark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige