Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kampf gegen Parolen vom Stammtisch
Lokales Segeberg Kampf gegen Parolen vom Stammtisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 25.11.2016

. Der Kreis Segeberg lädt zu einem Diskussionsabend mit Eberhard Jänisch- Sauerland, Mitarbeiter des Deutschen Kinderschutzbundes und Koordinator des Netzwerks für die Versorgung traumatisierter Flüchtlinge in Ostholstein. Thema des Abends ist: Wie Flucht die Welt verändert – auch unsere „kleine Welt“. Die Diskussion soll sich sich nach einem Referat Spannungsfeldern, Möglichkeiten und Grenzen des Ehrenamtes widmen. Los geht es am 29. November um 18.30 Uhr im Kulturhaus „Remise“, Hamburger Straße 25, Am 5. Dezember geht es dann in der Kreisverwaltung, Hamburger Straße 30, Raum 149 A, um „Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Stammtischparolen“ mit Charlotte Sauerland. Wie solche Parolen funktionieren und warum es so schwer ist, ihnen etwas entgegenzusetzen, damit soll sich in der Fortbildung beschäftigt werden.

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist aber erforderlich unter Telefon 04551/ 951871 oder per E-Mail an soziales.godt@ kreis-se.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Ein strammes Programm haben sich Nahes Gemeindevertreter für ihre letzte Sitzung des Jahres am Donnerstag, 8. Dezember, vorgenommen. Sie beginnt um 19.30 Uhr im Bürgerhaus.

25.11.2016

Auf der Gemeindevertretersitzung erhielt Elisabeth Untermann den Ehrenpreis der Kommune.

25.11.2016

. Mitten am Tag ist am Donnerstag eine Rentnerin in der Heidkoppel in Norderstedt in ihrem Haus überfallen worden. Der Polizei zufolge klingelte es gegen 14.45 Uhr an der Haustür der 79-Jährigen.

25.11.2016
Anzeige