Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Karl May: Ensemble ist komplett
Lokales Segeberg Karl May: Ensemble ist komplett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 07.04.2017
Anzeige
Bad Segeberg

Neben fünf bekannten Gesichtern gehören dabei auch zwei Neue zum Team des Abenteuers „Old Surehand“. Neu mit an Bord sind Max König als junger Comanchenhäuptling „Apanatschka“ und Simone Ritscher, die als geheimnisvoller Reiter „Kolma Puschi, das Schwarze Auge“ eine Schlüsselrolle in dem Stück übernimmt. Zu den ebenso bewährten wie beliebten Schauspielern, die schon oft am Fuße des Kalkberges aufgetreten sind, zählen Harald Wieczorek als Häuptling „Vupa Umugi, der Große Donner“ und als verschrobener Westmann „Dick Hammerdull“, Stephan A. Tölle als skurriler „Pitt Holbers“ sowie Joshy Peters, dessen Verwandlung in den greisen Westmann „Old Wabble“ eine Herausforderung für die Maskenbildner wird.

 Zum zweiten Mal nach 2015 zieht es Patrick L. Schmitz nach Bad Segeberg. Er verkörpert den französischen Koch François. Nach sieben Jahren Pause kehrt Ben Bremer ins Bad Segeberger Freilichttheater zurück und verkörpert eine der ungewöhnlichsten Indianerfiguren, die es bei den Karl-May-Spielen bislang gegeben hat: den ebenso charismatischen wie intriganten Medizinmann „Tibo-taka“.

„Die Zuschauer können sich wirklich auf das neue Ensemble freuen“, sagt Geschäftsführerin Ute Thienel. „Wir haben spannende neue Kollegen dabei, und unsere Publikumslieblinge übernehmen reizvolle Rollen, in denen man sie noch nie gesehen hat.“ Premiere von „Old Surehand“ ist am 24. Juni.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige