Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kartoffelfest auf Hof Burmeister: Die bunte Mischung macht’s

Wakendorf I Kartoffelfest auf Hof Burmeister: Die bunte Mischung macht’s

Das regnerische Wetter hatte am Sonntag auch etwas Gutes: Die Fahrzeugschlangen hielten sich in Grenzen. So war ein entspannter Bummel durch die Hallen der Kunsthandwerker kein Problem.

Voriger Artikel
Mit Kaffee, Charme und Mini-Wahlmobil
Nächster Artikel
Honig im Kopf – Theaterfahrt mit Seniorenclub

Möhren, Rosenkohl, Spitzkohl, Kohlrabi und natürlich Kartoffeln: Frisches Gemüse fand auf dem Kartoffelfest reißenden Absatz.

Quelle: Fotos: Dreu

Wakendorf I. Kartoffelfest in Wakendorf I ist im Normalfall gleichbedeutend mit Staus auf der Fahrt von und zum Parkplatz und langen Schlangen an den Essständen, an denen sich die Besucher vornehmlich mit Leckereien aus Kartoffeln eindecken können. Am Sonntag aber blieben dank des Regens die großen Staus aus, durch die Hallen mit den vielen unterschiedlichen Kunsthandwerkern zu schlendern, war äußerst angenehm, Kartoffelpuffer, Kräuter- oder Bratkartoffeln gab es, ohne dass sich die Besucher vorher die Beine in den Bauch stehen mussten.

LN-Bild

Das regnerische Wetter hatte am Sonntag auch etwas Gutes – Fahrzeugschlangen hielten sich in Grenzen – Entspannter Bummel durch die Hallen der Kunsthandwerker.

Zur Bildergalerie

„Einmal im Jahr plündern wir unseren Garten. Uns und unsere Hortensien gibt es nur hier auf dem Kartoffelfest.“ Lisa Kollster, Blumenbinderin

Wie immer hatte Wiebke Burmeister eine gelungene Auswahl an Kunsthandwerkern getroffen. Manche von ihnen sind bereits seit Jahren dabei, wie Lisa Kollster, die mit ihrer Tochter einmal im Jahr den eigenen Hortensiengarten plündert, um in Wakendorf I aus den prachtvollen Blüten Kränze, Sträuße oder Gestecke zu binden. „Wir sind auf keinem anderen Markt zu finden. Uns gibt es nur hier auf dem Kartoffelfest“, erzählt die Seniorin, die sich inzwischen über eine treue Stammkundschaft freuen kann.

Ganz neu ist dagegen Inka Esselmann, deren Ketten und Armbänder aus Halbedelsteinen, Swarovski-, Glasschliff-, Filz- und Polarisperlen ebenfalls schnell Anhänger finden. Sogar Ringe aus Perlen hatte die Hamburgerin im Angebot. Was nicht passte, wurde direkt vor Ort passend gemacht.

Wer nicht auf der Suche nach neuem Perlenschmuck war, sondern eher nach neuen Accessoires für sein Wohnzimmer Ausschau hielt, konnte bei dem Angebot des Kartoffelfestes auch schnell fündig werden. An machen Ständen ähnelten sich vor allem Holzarbeiten mit Sternen und Herzen sehr, aber es gab auch Aussteller mit außergewöhnlichem Angebot.

Das Duo „Moby Dick“ unterhielt die Besucher auf dem Außengelände mit Seemannsliedern, während Andreas Scheel aus Neuengörs seine Leidenschaft für historische Landmaschinen vorführte. Mit einem Schlepper trieb er ein Mahlwerk an, das Haferkörner zu Haferschrot zerquetschte, mit dem Scheel schließlich die Hühnerschar hinter dem Haus fütterte. Den Garten des Kartoffelhofes hatte Familie Burmeister zudem in ein Kinderparadies mit vielen Spielen und Stockbrotbacken am Lagerfeuer umfunktioniert.

Wer weniger auf Kunsthandwerk, sondern lieber auf frisches Gemüse stand, konnte auf dem Kartoffelfest ebenfalls aus dem Vollen schöpfen. Neben den schönsten Zierkürbissen gab es Grünkohl, Rosenkohl, Spitzkohl, Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi und vieles mehr.

 Petra Dreu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.