Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kieslaster-Unfall führt zu Vollsperrung
Lokales Segeberg Kieslaster-Unfall führt zu Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 16.11.2016
Der 42-jährige Fahrer des Kieslaster kam bei dem Unfall auf der A 21 bei Wahlstedt mit dem Schrecken davon. FOTO: FEUERWEHR WAHLSTEDT

Ein umgekippter Kieslaster hat gestern eine stundenlange Vollsperrung der A 21 in Fahrtrichtung Kiel verursacht. Aus ungeklärter Ursache sei der Lkw gegen 8.30 Uhr hinter der Anschlussstelle Wahlstedt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Laster stürzte um und blieb auf der rechten Seite liegen. Der Fahrer (42) wurde nicht verletzt. Allerdings ergossen sich 25 Tonnen Kies über den Seitenstreifen und die Fahrbahn. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich daher aufwendiger als zunächst gedacht. War die Polizei erst nur von einer Sperrung bis in die Mittagsstunden ausgegangen, blieb die A 21 am Ende bis 16 Uhr gesperrt. Zu größeren Behinderungen kam es aber nicht, der Verkehr wurde über die B 205 umgeleitet.

ov

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinschaftsschule am Burgfeld wurde vom Land mit Berufswahlsiegel ausgezeichnet.

16.11.2016

. Am Sonnabend lädt ein Adventsmarkt in und an der „Alten Schmiede Bornhöved“ von 13 bis 19 Uhr zum Klönen, Kaufen und Gestalten ein.

16.11.2016

Zum 150. Todestag von Franz Claudius stellte Axel Winkler den Grundschul-Namensgeber vor.

16.11.2016
Anzeige