Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Klein Gladebrügge steht vor Rechtsstreit

Klein Gladebrügge Klein Gladebrügge steht vor Rechtsstreit

Ärger mit der Telekom um Glasfaseranbindung geht möglicherweise vor Gericht.

Klein Gladebrügge. Mit dem Telekommunikationsunternehmen „Telekom“ liegt Klein Gladebrügge immer noch im Clinch (die LN berichteten), wie jetzt die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses zeigte. 22 000 Euro sollte die Gemeinde für die Verlegung eines Glasfaserkabels von Bad Segeberg bis zum Ortseingang zahlen. Im Gegenzug versprach das Unternehmen Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit/Sekunde (Mbit/s).

Die gab es aber nur in der Theorie, denn angeblich soll die Telekom aufgrund der Mitbewerber zu sogenannten „Drosselungen“ verpflichtet sein, die das Internet nicht schneller, sondern langsamer machen. Tatsächlich hatten sich die Geschwindigkeiten für die Telekom-Kunden nur leicht verbessert, für Kunden anderer Unternehmen sogar verschlechtert. Davon kann auch der Ausschuss-Vorsitzende ein Lied singen. Bei Versatel habe er vor der Investition mit sechs Mbit/s durch das Netz gesurft, danach habe er nur noch Geschwindigkeiten um zwei Mbit/s.

Klein Gladebrügge möchte jetzt sein Geld zurück. Eine Klärung vor einem Gericht scheint unausweichlich. Bis es soweit ist, will die Gemeinde nun den Umstand nutzen, dass ein Glasfaserkabel aus Richtung Traventhal bereits bis in die Dorfmitte verlegt ist. Nun soll auch der Rest der Dorfbewohner durch den Wege-Zweckverband (WZV) angeschlossen werden. Was nachträglich noch möglich ist, soll ein Info-Termin am 23. Februar beim WZV zeigen.

Derzeit sind viele Asylbewerberunterkünfte nicht ausgelastet. Das aber könnte sich auch schnell wieder ändern, heiß es im Planungsausschuss. Vorsichtshalber hat das Amt Trave-Land das Grundstück Segeberger Straße 36 angemietet, um dort bei Bedarf mobile Holzhäuser aufstellen zu können, wie sie bereits in Schieren bewohnt werden.

pd

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Segeberg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Von G8 zurück zu G9: Wie sollte dem Raummangel in Lübeck entgegengewirkt werden?

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt.

Wie wollen wir wohnen, wenn wir einmal älter geworden sind? WG, ein Zimmer bei den Kindern, Servicewohnen, Seniorenheim? Die LN haben sich verschiedene Modelle im Kreis Segeberg angesehen. Zum Auftakt haben wir mit Experten gesprochen und Segeberger nach ihren Vorstellungen gefragt. mehr

  • Lifestyle
    Unser Lifestyle-Portal

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Reisetipps
    Unser Reiseportal

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Karl-May-Spiele

Nachrichten zu den Karl-May-Spiele am Kalkberg in Bad Segeberg.

Kinokritik

Kurz und knapp erklärt, ob sich ein neuer Film lohnt oder nicht.