Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Knapp am Baum vorbeigerast
Lokales Segeberg Knapp am Baum vorbeigerast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 25.01.2016
Die Feuerwehr Bad Segeberg half bei der Bergung. Die Fahrerin hatte die Gewalt über ihren BMW verloren. Quelle: Feuerwehr Bad Segeberg

Das war knapp: Nur um Zentimeter verfehlte eine Fahrerin aus Bad Segeberg mit ihrem BMW-Kombi bei ihrer Irrfahrt einen dicken Baum und landet unsanft im Gestrüpp an der Auffahrt der B 206 zur B 432. Die 52-Jährige hatte nach Polizeiangaben gestern gegen 12.20 Uhr die Gewalt über ihr PS-starkes Auto verloren. Das Fahrzeugheck sei ausgebrochen, die Fahrerin habe dagegen gelenkt. Sie kam dabei links von der Fahrbahn ab, raste den Hang hinauf und mähte dabei einige Büsche nieder. Der Rettungsdienst kam zunächst nicht an die Frau heran, die noch in dem Auto saß. Die Bad Segeberger Feuerwehr kam mit 17 Mann zur Hilfe, entfernte mit der Motorsäge Äste und sicherte das Fahrzeug vor dem Herunterrutschen mit Keilen, berichtete Wehrführer Mark Zielinski. Die Fahrerin konnte danach über die Beifahrertür aussteigen und wurde mit einem Schock zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

wgl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein zehnjähriger Junge ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bad Bramstedt leicht verletzt worden.

25.01.2016

Eine elfjährige Schülerin ist am Sonnabendnachmittag in Bad Segeberg unsittlich angefasst worden, als sie in der Schwimmhalle in der Theodor- Storm-Straße schwimmen war.

25.01.2016

Projektbetreuer helfen jungen Leuten beim Einstieg ins Berufsleben — Firmen können unterstützen.

25.01.2016
Anzeige