Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kontrolle bei Chicanos und Bandidos
Lokales Segeberg Kontrolle bei Chicanos und Bandidos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 01.07.2013
Am Wochenende war es wieder soweit, eine Party des Motorradclubs „Chicanos Neumünster“ sollte bei den Bandidos über die Bühne gehen Quelle: dpa

Am Wochenende war es wieder soweit, eine Party des Motorradclubs „Chicanos Neumünster“ sollte bei den Bandidos über die Bühne gehen. Von 17 Uhr an kontrollierten Einsatzkräfte der Polizei (wie viele Beamte es genau waren, wollte die Polizei gestern nicht sagen) rund um den Bandidos-Treff insgesamt 55 der anreisenden Feierwilligen. Besondere Vorkommnisse gab es dabei nicht. Bis 22.30 Uhr hatten die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben fünf Messer, einen Besenstiel sowie einen Pflasterstein sichergestellt. Außerdem gab es zwei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und einen gegen das Waffengesetz. Eines der mitgeführten Messer falle aufgrund seiner besonderen Beschaffenheit unter das Waffengesetz.

Bei der Feier zum einjährigen Bestehen waren im Januar fünf Messer, drei Dosen Pfefferspray und fünf weitere Gegenstände gefunden worden.

Doch nicht nur Chicanos und Bandidos, auch ihre Motorräder wurden „von technisch besonders geschulten Polizeibeamten“ überprüft. Dabei wurden an sechs Motorrädern technische Veränderungen festgestellt, die nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige geahndet werden. Insgesamt aber verlief sowohl die Kontrolle als auch die Veranstaltung in Wahlstedt friedlich, so die Polizeidirektion Bad Segeberg.  jhw

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige