Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kraftorte rund um Pronstorf
Lokales Segeberg Kraftorte rund um Pronstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 05.04.2017

Warum weisen Toreichen den Weg zu alten Grabhügeln? Warum legten unsere Vorfahren Siedlungen an ganz bestimmten Punkten an und nicht anderswo? Was sind Kraftorte, die das Leben unserer Ahnen im besonderen Maße bestimmt haben? Antworten auf diese Fragen gibt der Eilsdorfer Bernd Döhling am kommenden Sonntag, 9. April, bei einer geomantischen Führung.

In einer dreistündigen Führung zeigt er den Teilnehmern Kraftorte in und um Pronstorf und erzählt zudem Wissenswertes über Toreichen, Schälchensteine, steinzeitliche Siedlungen, Grabhügel und vieles mehr. „Geo“ bezeichnet die Erde und „Mantik“ die Weis- beziehungsweise Wahrsagung. „Erdweissagung, Erdbefragung oder Erdorakel wäre eine korrekte Bedeutung“, erzählt Richard Fehrmann vom Kulturverein Eilsdorf und Umgebung, der immer noch von der ersten geomantischen Führung durch Bernd Döhling begeistert ist. „Es gibt so viele Begebenheiten, an denen man tagein tagaus vorbeihastet, ohne ihre ureigene Bedeutung zu kennen oder sich überhaupt Gedanken darüber gemacht zu haben“, sagt Fehrmann, der davon überzeugt ist, dass die Teilnehmer nach der eindrucksvollen Führung und den spannenden Schilderungen von Bernd Döhling die Umgebung mit ganz anderen Augen betrachten werden. Treffpunkt für die Führung bei jedem Wetter ist um 8 Uhr an der Pronstorfer Kirche. Von dort aus werden in Fahrgemeinschaften Orte aufgesucht. Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk und angemessene Kleidung denken. Die Tour ist kostenfrei, Spenden werden aber nicht abgelehnt.

Anmeldungen für die geomantische Führung bei Bernd Döhling und Uschi Rasmus unter ☎ 04553/99 65 50 oder per E-Mail an: u.rasmus@gmx.de.

pd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Segebergs Bundestagsabgeordneter Franz Thönnes hat Michail Gorbatschow in Moskau getroffen. Hintergrund ist die Reise einer Delegation der SPD-Bundestagsfraktion zu politischen Gesprächen in Russland.

05.04.2017

Studenten aus dem Projekt „Jung und wählerisch“ in der Diskussion mit 16- und 17-Jährigen der Poul-Due-Jensen-Schule.

05.04.2017

Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein informiert am Montag, 10. April, in Bad Segeberg über das erforderliche Know-how für eine Existenzgründung.

05.04.2017
Anzeige