Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Krems II: Wehr sucht Nachwuchs
Lokales Segeberg Krems II: Wehr sucht Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 18.01.2017
Ingo Genz wurde mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Feuerwehr ausgezeichnet.

Zwei besondere Ehrungen konnten Bürgermeister Hans-Heinrich Jaacks und Wehrführer Jörg Saggau auf der Jahresversammlung der Feuerwehr Krems II vornehmen: Ingo Genz erhielt das Brandschutzehrenzeichen in Gold für seine 40-jährige Mitgliedschaft, Roland Studt das Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25 Jahre. Mit Jahresspangen wurden zudem Johann Sanders für 60 Jahre, Dominik Genz für 20 Jahre und Sebastian Ross für 10 Jahre ausgezeichnet.

Mit einem Präsent verabschiedete die Wehr Lutz Soltau aus dem Amt des stellvertretenden Wehrführers, das er immerhin 18 Jahre ausgeübt hat. Zu seinem Nachfolger wählten die Feuerwehrleute Sebastian Ross, der auch die Aufgaben von Tobias Stock übernehmen wird, der als Gruppenführer der Atemschutzgeräteträger ausgeschieden ist. Außerdem wurden Thomas Sievers zum Feuerwehrmann sowie Sebastian Ross und Dominik Genz zu Löschmeistern befördert.

21 Dienste und zehn Einsätze hatte die Feuerwehr Krems II im vergangenen Jahr hinter sich gebracht. Dazu zählten drei Fehlalarme und drei technische Hilfen, ein mittleres und ein kleines Feuer sowie ein Kfz-Brand. Mit 26 Aktiven, darunter eine Feuerwehrfrau, zwölf Ehrenmitgliedern und zwei Nachwuchs-Feuerwehrleuten liegt die Wehr nur knapp unter der Sollstärke von 27 Mitgliedern. Fünf Personen haben die Wehr verlassen, dafür haben drei neue Feuerwehrleute ihren Dienst aufgenommen. Dennoch bereitet Wehrführer Jörg Saggau der Altersdurchschnitt Sorgen, der bei 44 Jahren liegt. Saggau:

„Mitgliederwerbung ist weiterhin notwendig.“ pd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ermittlungen nach tödlichem Unfall von Ulrich S. abgeschlossen.

18.01.2017

Die LN suchen im Norden monatlich nach den „Helden von hier“! Der Helfer von nebenan, die freundliche Krankenschwester, der schnelle Handwerker als Retter in der ...

24.02.2017

Feuerwehr Weede wird neu ausgestattet.

18.01.2017
Anzeige