Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kreuzkrötenkonzert auf der Open-Air-Bühne
Lokales Segeberg Kreuzkrötenkonzert auf der Open-Air-Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 08.05.2013
Klein aber oho: Die Krötenmännchen setzen ihre ganze Stimmgewalt ein, um die Weibchen zu beeindrucken. Quelle: hfr

Kreuzkröten stehen am Freitag, 10. Mai, um 20 Uhr im Stiftungsland Trentmoor bei Hamdorf im Mittelpunkt des konzertanten Reigens.

Wer die balzenden Männchen hautnah sehen und vor allem hören möchte, braucht keinen Smoking und Lackschuhe. Wetterfeste Kleidung und Gummistiefel sind angesagt, genauso wie eine Taschenlampe für den Rückweg. Mit ihrem metallisch lauten Rätschen umwerben die Krötenmännchen in der Dämmerung die Damen. Die Sängerknaben sind zwar nur vier bis sieben Zentimeter groß, dafür aber umso stimmgewaltiger.

Denn nur wer sich aus dem Chor der Werbenden heraushebt, hat die Chance zur Paarung mit seiner Herzensdame.

Die Veranstaltung ist Teil des Aktionsmonats „Naturerlebnis 2013“, den das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume zusammen mit dem Landesverband der Volkshochschulen und der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein organisiert. Noch bis zum 26. Mai finden in diesem Rahmen landesweit Ausflüge in die Natur unter fachkundiger Leitung statt. Weitere Froschkonzerte können sich Interessierte noch bis zum 17. Mai an verschiedenen Spielorten anhören. Der Besuch der Konzertwanderungen ist kostenlos.

Der Treffpunkt für das Froschkonzert am Freitag ist die Zufahrt zur Kieskuhle Sievers an der Kieler Straße (K 44) nördlich von Hamdorf. Nähere Informationen und eine Anfahrtsskizze zum Veranstaltungsort gibt es im Internet unter www.stiftungsland.de und unter der Telefonnummer 04 31/210 90 90.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Längst sind die stampfenden Schritte von Soldatenstiefeln am Gildeweg 36 in Wahlstedt verklungen. Seit 1961 ist das ehemalige Stabs- und Verwaltungsgebäude des einstigen Marineartilleriearsenals Verwaltungsschule der Ortskrankenkasse, wurde später zum AOK-Bildungszentrum und zur Landesberufsschule.

Heike Hiltrop 08.05.2013

Ein feiner aromatischer Hauch liegt in der Luft des Kräuterparks Stolpe, der Duft nach Bärlauch und Thymian macht Lust auf mediterrane Speisen, und Lavendel versprüht sein besonderes Aroma: Am Sonntag, 12. Mai (Muttertag), steht der Kräuterpark Stolpe, Am Pfeifenkopf 9, von 11 bis 18 Uhr ganz im Zeichen der Heil- und Würzpflanzen.

08.05.2013

Schulleiter hält Plädoyer für das Abitur in Bornhöved und bekam Beifall für seine Vision.

08.05.2013
Anzeige