Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Küche brannte vollständig aus
Lokales Segeberg Küche brannte vollständig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 16.08.2017
In der Souterrain-Wohnung in diesem Einfamilienhaus war am Dienstagabend ein Küchenbrand ausgebrochen. Quelle: Foto: Vogt
Anzeige
Bad Segeberg

Der Brand eines Einfamilienhauses hat am Dienstagabend die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg in Atem gehalten: Anwohner hatten kurz vor 18 Uhr starke Rauchentwicklung bei dem Gebäude in der Thüringer Straße gesehen und den Notruf verständigt. Unklar war zu diesem Zeitpunkt, ob sich Menschen in dem Gebäude aufhalten. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot und fünf Einsatzfahrzeugen an.

Bei deren Eintreffen schlugen bereits Flammen aus dem Kellergeschoss, in dem sich eine Einliegerwohnung befindet. Die Hauseigentümer hatten sich zwar schon ins Freie gerettet, die Bewohnerin der Souterrain-Wohnung war für die Einsatzkräfte aber zunächst nicht auffindbar. Kurze Zeit später konnte in dieser Hinsicht aber Entwarnung gegeben werden: Die Frau hatte ihren Hund spazieren geführt, als das Feuer in ihrer Küche ausgebrochen war. Sie kam den Einsatzkräften auf der Straße entgegen. Menschen kamen durch das Feuer also nicht zu Schaden.

Die Küche der Einliegerwohnung brannte jedoch völlig aus und auch im übrigen Gebäude gab es durch das Feuer, den Rauch und die Löscharbeiten teils erhebliche Schäden. Gegenwärtig ist das Haus unbewohnbar.

Die Ursache für das Feuer ist unklar. Derzeit gehen die Ermittler aber von einem technischen Defekt oder Fahrlässigkeit aus. ov

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Befunderhebung ist durchweg sehr dürftig“, bemängelt der Sachverständige der Verteidigung im Verfahren gegen Todesfelder Landwirt.

16.08.2017

Kammerchor aus Estland besucht die Sülfelder Kirchengemeinde. Die Partnerschaft entstand vor 25 Jahren.

16.08.2017

Dritte Verhandlungsrunde: Beschäftigte der Glasindustrie wollen mehr Geld.

16.08.2017
Anzeige