Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kunstverein fährt zur Nord-Art
Lokales Segeberg Kunstverein fährt zur Nord-Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.07.2018
Bad Segeberg

Der Segeberger Kunstverein bietet eine Kunstfahrt zur Nord-Art nach Büdelsdorf an. Los geht es am Sonnabend, 4. August, um 9 Uhr auf dem Parkplatz von Netto/Budnikowski, Ziegelstraße/Dorfstraße, in Bad Segeberg.

Auf der Nord-Art wird zeitgenössische Kunst in Europa von mehr als 200 Künstlern aus aller Welt gezeigt. In diesem Jahr haben sich mehr als 300 Künstler aus 105 Ländern beworben. Der künstlerische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Länderfokus Tschechien mit seinem dort geborenem Kieler Bildhauer Professor Jan Koblasa (1932-2017).

Die Teilnahme kostet für Vereinsmitglieder 28, für Gäste 38 Euro. Anmeldung unter Telefon 04551/142663 und 828 36, E-Mail segeberger.kunstverein@gmx.de, Internet: www.segeberger-kunstverein.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Morgen, Sonnabend, gestalten Doris Geller (Querflöte) und Bad Segebergs Kirchenmusiker Andreas J. Maurer-Büntjen gemeinsam die Musik zur Marktzeit in der Marienkirche.

26.07.2018

Das Kräfteverhältnis in Kükels hat sich nach der Kommunalwahl verschoben. Und die neue Wählergemeinschaft WfK ließ bei der ersten politischen Sitzung keinen Zweifel aufkommen: Die Option A-20-Bau über den Mözener See wurde gestrichen. Grund: Kein Thema für den Bauausschuss.

26.07.2018

Das Neubaugebiet mit 50 Bauplätzen am Chausseebaum: Kommt es oder kommt es nicht? Am 16. September können die Klein Rönnauer darüber abstimmen. Die Argumente für und dagegen tauschten Gemeinde und die Initiatoren des Bürgerentscheids am Mittwoch im Gemeinderat aus.

27.07.2018