Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Kupferspäne gestohlen
Lokales Segeberg Kupferspäne gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 22.08.2016

Norderstedt. Metalldiebe haben am frühen Sonntagmorgen in Norderstedt ihr Unwesen getrieben. Wie die Polizei gestern mitteilte, sind die Unbekannten in ein Produktionsgebäude in der Straße „An'n Slagboom“ eingestiegen und haben dort große Mengen von Kupferspänen gestohlen. Die Kriminalpolizei grenzt die Tatzeit auf ein kurzes Fenster zwischen 3.30 Uhr und 3.45 Uhr ein.

Die Täter hätten sich über die Rückseite des Geländes Zugang zu dem Produktionsgebäude verschafft. Woher sie wussten, dass sie die Metalle dort finden würden, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar.

Eine Spur gibt es bislang nicht. Die Polizei in Norderstedt hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zum fraglichen Zeitpunkt Beobachtungen in der Nähe des Einbruchsorts gemacht hat oder sonstige Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/528060 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oliver Lück bringt Protagonisten seiner „Flaschenpostgeschichten“ ins TV.

22.08.2016

In unserem Artikel „Für kleine Geologen: Exkursion ins Kieswerk“ in der LN vom vergangenen Freitag, 19. August, sind leider ein paar Informationen der Schere zum Opfer gefallen.

22.08.2016

„Segeberg kultourt“ und singt, Südstadt-Initiative: Detlef Dreessen ist engagiert.

22.08.2016
Anzeige